Bewertung
(9) Ø4,27
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.12.2008
gespeichert: 266 (0)*
gedruckt: 3.344 (24)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.01.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Kartoffel(n), mittelgroße, fest kochende
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
5 m.-große Pilze
800 g Fischfilet(s) (z.B. Kabeljau, Seelachs, Lengfisch oder Rotbarsch)
3 EL Zitronensaft
150 g Butter
80 g Senf
Eigelb
150 g Naturjoghurt
  Salz und Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft
  Öl oder Butterschmalz
  Mehl
  Petersilie oder Dill bzw. Kräuter nach Wahl, gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln waschen und in Salzwasser als Pellkartoffeln garen. Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Die Pilze ebenfalls putzen und in Scheiben schneiden. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen, in ca. 16 gleich große Stücke schneiden und mit 3 EL Zitronensaft beträufeln.

Für die Senfsauce 150 g Butter bei milder Hitze zerlassen. Senf und Eigelb in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad unter Rühren erwärmen. Die flüssige Butter nach und nach dazugeben und weiterschlagen oder mit einem Mixer so lange weiterrühren, bis die Sauce leicht sämig wird. Dann den Natur-Joghurt einrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft abschmecken und über dem ausgeschalteten Wasserbad warm halten.

Die Kartoffeln abgießen, kurz abdampfen lassen, pellen und abkühlen lassen. Dann in Scheiben schneiden und in heißem Öl oder Butterschmalz in einer sehr großen Pfanne erhitzen. Die Kartoffelscheiben hinein geben, leicht mit Salz würzen und bei mittlerer Hitze ca. 8-10 Minuten goldgelb braten. Dabei die Kartoffeln zwischendurch mehrmals vorsichtig wenden. Die Frühlingszwiebeln und die Pilze dazugeben und alles weitere 3 Minuten braten. Dann warm halten.

Nun Mehl, Salz und Pfeffer auf einem Teller mischen und die Fischstücke darin wenden. Öl n einer beschichteten zweiten Pfanne erhitzen und die Fischstücke darin bei nicht zu starker Hitze von jeder Seite ca. 3 Minuten braten.

Die Bratkartoffeln auf einen Teller geben, die Fischstücke schön oben drauf platzieren und mit frischen Kräutern reichlich bestreuen. Sofort servieren und die Senfsauce dazu reichen.