Getränk
Indien
Asien
Vegetarisch
Schnell
einfach
Winter
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Ayurvedische Gewürzmilch

für Vata - Störungen (chaotische, ungeerdete Menschen)

Durchschnittliche Bewertung: 3.84
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

2 Min. simpel 01.12.2008 158 kcal



Zutaten

für
½ Liter Milch, am besten Bio
etwas Zimtpulver
2 Prisen Muskat, frisch gerieben
1 Prisen Ingwerpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
158
Eiweiß
8,21 g
Fett
8,70 g
Kohlenhydr.
11,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Minuten
Die Milch in einem Topf mit den Gewürzen erwärmen. Seid nicht zu sparsam mit dem Zimt, die Milch soll eine ganz leichte Kakaofarbe bekommen.

Diese Gewürzmilch ist besonders gut vor dem Schlafengehen .

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Shenwyn

Seeeehr lecker! Bin ein Ayurveda-Neuling...will es wegen meiner Schilddrüse ausprobieren, da hat mich so etwas leichtes doch gelockt^^ Das Rezept hab ich mit frischem Ingwer und noch Kakao gemacht :)

08.04.2015 20:59
Antworten
GourmetKathi

Sehr lecker! Am besten ist es wenn man alles ganz lange ziehen lässt! GLG Kathi

05.11.2014 20:52
Antworten
ApolloMerkur

Hallo! Sehr lecker und würzig - wärmt so schön von innen. Ich habe Mandelmilch verwendet und statt Ingwerpulver ein Stück frischen Ingwer in der Milch erwärmt. LG ApolloMerkur

06.03.2014 19:41
Antworten
patty89

Hallo, sehr fein. Ich genieße gerade meine Gewürzmilch. Schön, dass es hier so tolle Rezepte gibt. Danke für das Einstellen. Ob man nun an Ayuvedische Sachen glaubt oder nicht. Entspannen kann man dabei jedenfalls ;-). Selbst mein Mann hat gerne eine getrunken, allerdings mit etwas Zucker gesüßt. Liebe Grüße Patty

04.11.2013 21:09
Antworten
Happiness

Hallo, die Gewürzmilch ist sehr fein, ich konnte es mir allerdings nicht verkneifen, noch etwas Honig zuzugeben. Liebe Grüsse Evi

04.03.2013 12:53
Antworten
Kochlöffelchen85

Naja, ich wollte mal offen für was Neues sein - schmeckt eben wie warme Milch mit Zimt schmecken sollte ;). Also meins ist es nicht so

01.12.2009 09:03
Antworten
Gelöschter Nutzer

hört sich sehr interessant an. muss ich unbedingt mal ausprobiern.

30.08.2009 18:26
Antworten
_Anju_

darum auch Vata störungen :)

15.06.2009 12:45
Antworten
Teazer

Ein schönes, klassisches Rezept. Allerdings nicht nur bei Vata-Störungen, sondern z.B. auch als Vorbeugung in der Schwangerschaft geignet. Im übrigen sind Vata-Menschen nicht nur chaotisch und ungeerdet, sondern auch äußerst kreativ. Kein Dosha ist an und für sich negativ zu bewerten.

14.06.2009 16:46
Antworten
urmelhelble

Danke für die Anmerkung, ein totaler Vata-Chaot :)

13.12.2013 07:01
Antworten