Cafè Affogato


Rezept speichern  Speichern

Espresso küßt Vanilleeis

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 30.11.2008



Zutaten

für
1 Tasse Espresso, heißer
1 Kugel Eis, Vanille-
etwas Sahne, geschlagene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Eine Kugel Vanilleis in eine Tasse geben. Heißen Espresso darauf geben und mit einer Sahnehaube versehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fuenf4

Gelesen und am selben Tag ausprobiert! Hat uns gut geschmeckt, gibt es bestimmt wieder!

02.08.2020 20:28
Antworten
Anaid55

Hallo AFRED, dass habe ich mir heute gekönnt, auf der Terrasse im Sonnenschein. Liebe Grüße Diana

17.05.2020 16:38
Antworten
Mooreule

Hallo, einfach nur lecker, gibt’s schon mal öfters nach dem Essen. Danke das du dieses tolle Rezept eingestellt hast. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ für dich und liebe Grüße Mooreule

08.09.2019 11:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich kenne diesen besonderen Espresso von Mövenpick unter der Bezeichnung: "Café Zermatt" - da ist das ein doppelter Espresso mit Vanilleeis, aber ohne Sahnehaube, die ich aber überhaupt nicht vermisst habe! Ich finde diesen Kaffee viel, viel leckerer als den klassischen Eiskaffee - das langsam schmelzende Eis, das dem Espresso die Süße gibt, ist einfach der Clou! Zucker muss nicht unbedingt dazu sein. Toll als Abschluss eines guten Essens, wenn man noch etwas kleines Süßes möchte, aber nicht mehr viel Platz hat. Und: Eine gute Möglichkeit, Eis auch im Winter zu servieren! LG Angie

25.02.2011 13:04
Antworten