Braten
Hauptspeise
Rind
Saucen
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fleischbällchen mit grüner Pfeffer - Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 30.11.2008



Zutaten

für
2 EL Olivenöl
3 Schalotte(n)
2 EL Senf (Dijon Senf)
2 EL Essig
350 ml Weißwein
500 ml Rinderbrühe
100 ml Sahne
2 EL Butter
2 EL Pfefferkörner, grün, eingelegt
Salz
5 Scheibe/n Toastbrot
200 ml Milch, warm
1 ½ kg Hackfleisch, gemischt
1 ½ TL Salz
1 TL Pfeffer, frisch gemahlen
150 g Parmesan, gerieben
150 g Ricotta
3 Ei(er)
1 Bund Petersilie, glatt, gehackt
120 ml Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für die Sauce Schalotten fein hacken und in heißem Öl anbraten. Senf und Essig hinzufügen, ein Minute ziehen lassen, anschließend mit Weißwein ablöschen. Auf die Hälfte reduzieren. Rinderbrühe hinzufügen, verrühren und vom Herd entfernen.
Pfefferkörner abtropfen, fein hacken, mit Butter und Sahne in die Sauce geben und glatt rühren. Bei Bedarf salzen. Sauce ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Für die Fleischbällchen Toastbrot in warmer Milch einweichen, auspressen und zusammen mit den restlichen Zutaten gut vermengen.
Aus der Masse Bällchen formen und in heißem Öl gold-braun braten.

Fertige Bällchen im Backofen bei 150 Grad warm halten. Mit der Pfeffersauce servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.