Pizzateig


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

italienisches Rezept, knusprig dünner Boden, reicht für 3 oder 4 runde Pizzen oder ein Blech

Durchschnittliche Bewertung: 4.74
 (1.571 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 30.11.2008 1835 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl
4 g Hefe, frische
2 EL Olivenöl
300 ml Wasser, lauwarmes
10 g Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
1835
Eiweiß
50,42 g
Fett
19,06 g
Kohlenhydr.
355,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Der Teig reicht für 3 oder 4 runde Pizzen oder ein Blech.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mindestens 5 Min. gut durchkneten. Den Teig ca. 30 Min. gehen lassen. Anschließend in 6 Portionen teilen, die jeweils zu Kugeln geformt werden.

Nun kann es losgehen mit dem Auswellen und Belegen.

Der Teig ist für jegliche Weiterverarbeitung geeignet - ob im Backofen (220°C, ca. 15 - 20 Min.), auf einem Pizzastein (250°C, ca. 10 - 15 Min.) oder in einer Elektropfanne (Stufe 3, erste Seite 3 Min., dann wenden, belegen und noch einmal 3 Min. von der anderen Seite). Sofort servieren.

Ich habe das Rezept von einer italienischen Freundin.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
So gelingt euch zu Hause die perfekte Pizza
Wir zeigen euch im Pizzastein-Test 10 der besten Modelle, damit ihr auch zu Hause so nah wie möglich an den Genuss einer Steinofen-Pizza kommt.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bluedream

Top Rezept!!! Gab es heute zu Mittag und die Kids (2 und 5) haben allein ein ganzes Blech nieder gemacht. Der Teig hat aber GsD für 2 Bleche gereicht, so hatten Mama und Papa auch noch ein Mittagessen. Ich hab Pizzamehl genommen und den Teig vor dem Ausrollen gut 2 1/2 Stunden gehen gelassen. Ließ sich super verarbeiten und schön dünn ausrollen. 12 Minuten im Backofen bei 220°C haben gereicht. Von uns volle 5*!!! Rezept ist sowas von gespeichert...

02.05.2022 21:20
Antworten
tocri

Mit Trockenhefe hat der Teig auch super geklappt...uns hat er sehr gut geschmeckt:-)

24.04.2022 00:17
Antworten
Liebe-essen

Ich habe diesen Teig 2x ausprobiert, weil ich dachte, ich hätte beim ersten mal etwas falsch gemacht. Die Zubereitung ist sehr simpel. Dennoch ist der Teig beidemale wie Kaugummi gewesen. Er ließ sich kaum ausrollen und war dadurch sehr dick. Haben damit kein ganzes Blech ausfüllen können.

11.04.2022 16:02
Antworten
Cica1977

Stimmt das mit 4g Hefe? Erscheint mir so wenig?

16.03.2022 17:26
Antworten
JuergenBelling

Ja, 4g Hefe reichen aus. Ein bißchen mehr Hefe schadet meiner Meinung nach jedoch auch nicht.

03.04.2022 15:41
Antworten
jana8383

Lässt sich nach 5 min. perfekt kneten, geht super schön in der Ruhezeit und klebt nicht an den Fingern! Super lecker, knackig und hält dünn ausgerollt noch viel Belag! Wie in bella Italia! Dankeschön dafür!

19.11.2009 17:37
Antworten
Dinkleman

Einfach super der Teig mache Ihn schon zum zweiten mal Leecckkkkkker

19.03.2011 17:53
Antworten
hanibunny

Habe den auch heute zum 2mal gemacht. Gelingt immer! Übrigens ich kriege 2 Bleche von der Menge Teig!! Fein dünn. Ich backe in 210 Gr Umluft, die untere wird toll knusprig! Sogar mein sehr kritischer 14-jähriger hat gesagt ich soll ein Restaurant aufmachen :-)) So gut hat die Pizza ihm geschmeckt! Thanks!

27.06.2012 16:56
Antworten
Swan1979

Stimmt, wahnsinnig lecker! Jedoch schmeckt die Pizza am besten, wenn man nicht so viel Belag darauf packt.

12.08.2012 20:03
Antworten
artiluginin

Also bei mir hat er wie die Hölle an den Fingern geklebt. Habe genau die Menge beachtet.

05.06.2017 18:17
Antworten