Bewertung
(31) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
31 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.11.2008
gespeichert: 1.507 (1)*
gedruckt: 7.279 (17)*
verschickt: 55 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.06.2007
6 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Fischfilet(s), z. B. Kabeljau, Seelachs oder Rotbarsch
Zwieback
4 EL Semmelbrösel
Paprikaschote(n), rot
1 TL Gemüsebrühe, Instant
2 EL Kräuter, gemischte, z. B. Petersilie, Schnittlauch, Dill
1 EL Öl
1 EL Senf, mittelscharf
Zitrone(n), Saft und Zesten davon (Bio)
  Salz und Pfeffer
  Öl zum Fetten der Auflaufform

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 241 kcal

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Zitronenschale abreiben bzw. Zesten abziehen. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und in eine leicht gefettete Auflaufform legen.

Die Paprikaschote putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Zwieback in einen Plastikbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerbröseln. Das geht auch sehr gut im Blitzhacker und wird dabei noch feiner.

Dann in einer Schüssel die Zwiebackbrösel, die Semmelbrösel, die abgeriebene Zitronenschale, die Paprikawürfel, Kräuter, Gemüsebrühe und noch etwas Pfeffer miteinander mischen. Das Öl und den Senf unterrühren und wenn nötig, nach und nach noch etwas Wasser dazu geben, bis die Masse streichfähig ist.

Auf dem Fisch verteilen und den Fisch im Backofen in ca. 25 Minuten goldbraun backen.