Yellow Almona


Rezept speichern  Speichern

Cocktail mit Wodka und Amaretto

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

3 Min. simpel 29.11.2008



Zutaten

für
4 cl Wodka
2 cl Amaretto
6 cl Orangensaft
6 cl Ananassaft
einige Eis - Würfel
Ananas zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Minuten
Die Zutaten im Shaker mit Eiswürfeln gut schütteln und in ein Longdrinkglas auf weitere Eiswürfel abgießen. Zum Schluss mit einem Ananasstück garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

karinkaflo

ne Quatsch, MaiTai ist ja mit Rum🤔

05.02.2018 19:16
Antworten
karinkaflo

eigentlich ein Mai Tai, oder?

05.02.2018 19:08
Antworten
Nudelfreak18

Ich hab gestern auf die schnelle nen einfachen Cocktail mit Amaretto gesucht und einen gefunden. Hab ihn, weil nicht vorhanden aber ohne Ananassaft und ohne Früchte gemacht. Das mit dem Grenadine probier ich auch mal aus!

11.08.2011 13:07
Antworten
NeliSylt

Hallö :) Hab mal grad den "Yellow Aloma" gemixt und hab mich schon kräftig am Strohhalm festgesaugt xD Allerdings hatte ich keinen Ananassaft da, stattdessen aber Maracujasaft. Nen bissel Grenadine hatte ich auch noch da, sieht natürlich auch richtig toll aus. (Den Grenadine ganz zuletzt reingeben, dann gibts ne schöne Optik) Schmeckt wirklich sehr sehr lecker, und ist total süfig und zudem auch noch günstig :) Ich wäre nie auf die Idee gekommen Amaretto mit Wodka zu kombinieren. Werde ihn demnächst mal rezeptgemäß mit Ananassaft mixen :) Schönes Rezept, danke dafür :) Liebe Grüße Nelisylt

31.07.2010 20:13
Antworten