Steinpilze in Wein - Sahnesauce an Teigwaren


Rezept speichern  Speichern

Selbst gesammelter Waldschatz von 1,2 kg!

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 29.11.2008



Zutaten

für
1 kg Steinpilze, geputzte, klein gewürfelte
1 große Zwiebel(n), klein gewürfelte
½ Liter Weißwein
200 ml Sahne
200 g Frischkäse (Philadelphia, evtl. auch Balance)
1 Bund Petersilie, fein gewiegte (großer Bund)
1 EL Gemüsebrühe, instant (gehäufter EL)
Salz und Pfeffer
125 g Butter
1 Prise(n) Zucker
750 g Nudeln nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die bereits im Wald gereinigten Steinpilze (auch Maronen, Butter- oder Birkenpilze schmecken super) und die Zwiebel - beides klein gewürfelt - in heißer Butter anbraten. Dabei tritt viel Wasser aus. Solange warten, bis es verdampft ist. Dann die Gemüsebrühe darüber geben und alles mit etwas vom Weißwein ablöschen, mehrfach umrühren. Den Weißwein nach und nach dazugießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Sahne angießen. Dann den Frischkäse hinein geben und so lange rühren, bis er zerlaufen ist. Noch ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze weiterkochen. Die frische Petersilie dazugeben und nur noch kurz ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Zeitnah die Nudeln nach Wahl kochen und beides zusammen servieren.

Tipps: Sehr lecker sind auch Knödel dazu. Selbstverständlich ergänzt auch super ein Steak oder Filet diese Delikatesse.

Auf dieses Essen freuen wir uns jedes Jahr, weil es immer vom "Jägerglück" abhängt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.