Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Italien
Europa
Saucen
raffiniert oder preiswert
Fisch
Braten
Frühling
Festlich
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Gebratener Lachs mit Safransauce

Pfiffiges Kochen - mal etwas anders angerichtet.

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.11.2008



Zutaten

für
4 Port. Lachsfilet(s)
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
500 g Spinat, in etwas Butter gedünstet, abgetropft und warm gehalten
Butter
12 Gnocchi, siehe Rezept - auch eingestellt !!!!

Für die Sauce:

200 g Butter, ungesalzene, gekühlt und gewürfelt
2 Schalotte(n), gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n)
250 ml Weißwein, trockener
100 g Schlagsahne
1 Prise(n) Safran

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Für die Sauce die Hälfte der Butter in einer tiefen Bratpfanne zerlassen. Schalotten und Knoblauch mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze darin garen. Weißwein dazu gießen und kochen, bis die Flüssigkeit auf 4 EL reduziert ist. Die Sahne unterziehen, den Safran zufügen und 1 Minute kochen. Die restliche Butter nach und nach darunter schlagen. Die Sauce mit Pfeffer und Salz abschmecken, vom Herd nehmen und warm halten. Die Pfanne reinigen.

Die vier gleich großen Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Öl bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Lachsfilets hinein legen und 4 Minuten braten, wenden und in weiteren 3 Minuten goldbraun braten. In der Zwischenzeit den vorbereiteten Spinat in einem kleinen Topf mit einem Stück Butter erhitzen, würzen und abgießen.

Etwas Safransauce und 3-4 Gnocchi auf jedem Teller anrichten. Die Lachsfilets in die Mitte der Teller legen und den Spinat darauf geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sarmi5614

Hatten den Lachs und die sehr gute Safran-Sauce gestern zum Abendessen. Da mein Mann Safran-Saucen liebt, wollte ich mal eine andere Variante ausprobieren. Diese hat viel Butter drin, was sie aber schön fein macht und die passt super zum Lachs! Wir hatten dazu frischen Blatt-Spinat und Salzkartoffeln (Bild). Hat gut gepasst. Gibt's sicher mal wieder. Danke für's Rezept.

07.01.2018 10:18
Antworten
RoofTopLuki

die safransauce ist PERFEKT - ich hab den Fisch in den Smoker - das war die perfekte Kombination! Vielen Dank für das Rezept - meine Gäste werden sich noch oft darüber freuen! Liebe Grüße Lukas

03.05.2016 13:27
Antworten
Zaffi

Ich habe die halbe Menge an Rezept genommen. Finde aber das Verhältnis von Wein und Sahne nicht ganz richtig. Ich habe mehr Sahne genommen, da mir die Soße zu sehr nach Wein geschmeckt hat. Und ich habe Kartoffeln dazu gemacht, auch sehr lecker.

16.10.2013 13:46
Antworten
sasuf

Nee ich versteh das auch nich oder aber das sind gaaaanz grosse

18.11.2011 08:09
Antworten
mhlilith

12 (????!!!) Gnocchi für 4 Personen? Vertseh ch da was nicht??

27.12.2010 17:02
Antworten