Bratwurst-Sauerkraut-Pfanne


Rezept speichern  Speichern

mit Kartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.96
 (52 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.11.2008 624 kcal



Zutaten

für
6 Bratwürste
500 g Sauerkraut
8 Kartoffel(n) bzw. nach Bedarf für die Pfanne ausgewählt
Salz und Pfeffer
Kümmel
½ Liter Fleischbrühe oder Gemüsebrühe

Nährwerte pro Portion

kcal
624
Eiweiß
26,84 g
Fett
40,06 g
Kohlenhydr.
36,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Bratwürste in Scheiben schneiden und kross in einer Pfanne anbraten. Geschälte und klein geschnittene Kartoffeln dazugeben und 5 Minuten mitbraten. Das Sauerkraut dazugeben, untermengen und 5 Minuten weiter braten.

Die Brühe dazugeben und kräftig umrühren. Den Deckel auf die Pfanne geben und so lange schmoren, bis die Kartoffeln gar sind. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rkangaroo

Hallo, tolles, schnelles Rezept; ideal zum Resteverwerten von Sauerkraut. Das hat uns ausgezeichnet lecker geschmeckt und war doch mal eine Abwechsung für Sauerkraut und Bratwurst. Gibt es wieder! Danke fürs Rezept einstellen. Gruss aus Australien rkangaroo

01.01.2019 02:12
Antworten
Maus-Emma

Gericht *

29.09.2018 11:15
Antworten
Maus-Emma

Moin, Also dieses Gerücht gibt es bei uns, grade in den kälteren Monaten, öfter da es schnell zubereitet ist und ich es einfach super lecker finde =) Wem nicht genügend Pepp drin ist: probiert doch mal nen TEElöffel Senf dazu ;) (gut verrühren)

29.09.2018 11:14
Antworten
EngelEvy

Hmm, mein erstes Gericht was ich mir ganz anders vorgestellt habe und nicht mehr kochen werde. Einzeln schmeckt mir das Essen besser, vielleicht weil ich das Sauerkraut ganz anders mache.

15.09.2018 20:31
Antworten
PeachPie12

ein tolles essen, welches ich gern wieder mache!

08.05.2018 10:27
Antworten
Schneggie2511

habe heute das die Bratwurst - Sauerkraut - Pfanne gemacht die lecker is aber ich werde wenn ich das nächstemal koche die kartoffeln braten und dann das rezept wie angeben machen danke fuer s leckere rezept

15.02.2009 19:41
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, also hab dein Rezept heute gekocht und muss sagen es war MEGA LECKER! Meine Kids waren auch begeistert und das soll was heissen :-) Das gibt es jetzt öfters und dann versuch ich es mal anstatt mit Kartoffeln mit Schnupfnudeln. Mal gucken wie das schmeckt. Vielen Dank für das Rezept. LG Sani

05.02.2009 17:50
Antworten
gundeline

Hallo zusammen, bei uns gabs das heute zum Mittag. Es hat uns gut geschmeckt. Ich fand's praktisch, weil man nur einen Topf braucht. LG Gundeline

28.01.2009 13:39
Antworten
humstein

Hallo! Ein tolles Gericht, um noch übrig gebliebenes Sauerkraut lecker zuzubereiten. War sehr lecker! Vielen Dank, humstein

21.01.2009 18:02
Antworten
reise-tiger

Hallo, schnelles, schmackhaftes Gericht. Wird es bei uns auf jedenfall wieder geben. LG reise-tiger

17.01.2009 13:31
Antworten