Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.11.2008
gespeichert: 23 (1)*
gedruckt: 362 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.12.2005
223 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

500 g Spaghetti
100 ml Olivenöl
8 Zehe/n Knoblauch
1 TL Pfefferschote(n), gehackt
 n. B. Petersilie, glattblättrig, gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spaghetti gemäß Packungsanleitung in genügend Salzwasser al dente kochen.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen, halbieren und den Keim entfernen. Dann in feine Würfel schneiden.

Wenn die Spaghetti fertig sind, die Hälfte des Öls in einer großen Bratpfanne erhitzen und den Knoblauch sowie die Peperoncini (Pfefferschoten) beigeben. Sofort die Hälfte der Spaghetti untermischen und nur kurz erhitzen, damit der Knoblauch nicht bitter wird.

In der gleichen Art und Weise mit der zweiten Portion verfahren. Man muss darauf achten, dass beim Servieren der ersten Portion keine Knoblauchreste in der Pfanne verbleiben, am Besten reibt man die Pfanne kurz mit einem Stück Küchenkrepp aus.

Lecker schmeckt gehackte, glattblättrige Petersilie dazu.

Tipp:
Den Keim im Knoblauch entfernen, man "riecht" weniger nach Knoblauch aus der Haut am nächsten Tag.
Wer mag, kann noch frisch geriebenen Parmigiano oder Grana Padano über die Spaghetti geben.