Gemüse
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
Herbst
Dünsten

Rezept speichern  Speichern

Kürbis - Spinat - Gemüse mit getrockneten Aprikosen

raffiniert, würzig, fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.11.2008



Zutaten

für
500 g Kürbisfleisch, in Würfeln (ca. 2 cm)
300 g Blattspinat, TK (oder frischer), aufgetaut
2 Zwiebel(n), in dünnen Ringen
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
80 g Aprikose(n), getrocknete, in feinen Streifen
1 Dose Tomate(n), stückige, 425 ml
3 TL Öl
¼ TL Safranfäden, in 100 ml heißem Wasser eingeweicht
1 TL Harissa
Salz und Pfeffer
evtl. Koriander, als Deko

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kürbis mit Zwiebeln und Knoblauch ein paar Minuten im heißen Öl braten.
Tomaten, Safran mit Wasser, Aprikosen, Harissa, Salz, Pfeffer dazugeben und ca. 10 Minuten schmoren lassen.
Aufgetauten Spinat dazu geben und noch mal ca. 10 Minuten garen.
Abschmecken und evtl. mit Koriander dekorieren.

Dazu Reis.
Passt auch gut zu gebratenem Fisch oder Geflügel.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleeneMaus

Hallo Andrea, bei mir gab es heute Dein Kürbis-Spinat-Gemüse mit einer Hühnerbrust. Die Kombination fand ich sehr lecker, allerdings würde ich beim nächsten Mal die Aprikosen weg lassen. Mich hat das süßliche etwas gestört. Aber zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden. Vielen Dank fürs Einstellen des Rezepts. Ein Bild habe ich hochgeladen. LG Andrea

11.08.2010 19:02
Antworten