Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Italien
Europa
Auflauf
Pasta
Schwein
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Cannelloni

für Männer bzw. zum Sattwerden...

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 27 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.11.2008



Zutaten

für
1 Pck. Cannelloni
500 g Hackfleisch
200 g Räucherbauch, gewürfelt
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
3 Knoblauchzehe(n), zerdrückt
1 Bund Frühlingszwiebel(n), in Ringen, kann weggelassen werden
1 Pck. Champignons, frische, grob gewürfelt
1 Dose Tomate(n), gehackte
400 ml Milch
1 Tube/n Tomatenmark
1 Pck. Tomatenpüree
200 g Käse, gerieben
Kräuter, italienische, gemischt
Salz und Pfeffer
Zucker
Chili
2 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für die Füllung der Cannelloni das Hackfleisch in einer großen (!) Pfanne oder einem Topf mit großem Durchmesser mit den 2 EL Öl scharf an- und gut durchbraten. Speck, Zwiebeln und Knoblauch anschießend mitbraten.

Mit allerlei Kräutern, Chili, Salz und Pfeffer würzen. Am Ende die Frühlingszwiebeln, Champignons und die Dose mit gehackten Tomaten dazugeben und nochmals kräftig abschmecken. Die Masse sollte ziemlich "trocken" bleiben, um das Füllen der Cannelloni zu erleichtern - bei Bedarf etwas mit Wasser oder Weißwein angießen. Dann die Cannelloni mit der Masse füllen. Die gefüllten Cannelloni in eine große Auflaufform legen.

Für die Soße Milch, Tomatenmark und -püree mit einem Schneebesen in einer hohen Schüssel verquirlen, mit Zucker, Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken, über die Cannelloni gießen. Käse darüberstreuen und bei 190°C 30 min. überbacken.

Dazu schmeckt vorzüglich ein kräftiger italienischer Rotwein für Mama oder ein gutes, kaltes Bier für Papa.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Seejayhiggel

Die Cannelloni habe ich exakt nach diesem Rezept zubereitet und sowohl die Füllung als auch die Soße waren sehr lecker. Allerdings war die Füllung viel zu viel und ich fand auch das Füllen der Cannelloni sehr zeitaufwendig. Würde mich meiner Vorkommentatorin anschließen und sagen: Das nächste Mal als Lasagne. Direkt nach der Zubereitung war alles sehr pampig, doch am nächsten Tag war es super.

07.02.2020 08:55
Antworten
Mo-Chi

Tolles Rezept! Wenn man die Cannelloni in die Masse tunkt und dann an den Topfrand drückt, spart man sich das Einfüllen mit den Löffeln und es geht super schnell!

01.10.2019 11:26
Antworten
Trekmen

Die Cannelloni sind gerade mit selbstgemachten Teig im Backofen... Die Füllung ist dank Rezept sehr gut gelungen... Die Sauce ist auch voll nach meinem Geschmack... Danke fürs Rezept...

25.12.2013 19:02
Antworten
sabclau

Sehr lecker aber original von der Canneloni-Packung abgeschrieben....Wort für Wort. LG Claudia

23.10.2013 18:21
Antworten
sabclau

Sorry, Speck und Champignons wurden dem Rezept hinzugefügt...:)

23.10.2013 18:25
Antworten
nicole0110

Hallo :o) Vielen Dank für das Rezept ich hab es jetzt schon ein paar mal gemacht und bin immer wieder begeistert. Ein Bild wird auch noch folgen.

08.10.2010 11:35
Antworten
kulanza

Diese Cannelloni sind wirklich was für Männer. Meiner war jedenfalls begeistert und meinte, das Rezept gehört jetzt zu den Top 3 seiner Lieblingsgerichte. Vielen Dank dafür.

01.11.2009 16:31
Antworten
Local_Heroine

Wow!! Das Rezept ist super. total lecker und überhaupt. musste es zwar ein wenig abwandeln (keine zwiebeln und pilze) aber es hat soooo lecker geschmeckt. auch noch kalt am nächsten tag. ^^

22.09.2009 19:03
Antworten
FeinsZüngla

Hey Local_Heroine! Danke für das Kompliment! :-) Mein Freund liebt die Cannelloni so! Die gibt's heute rein zufällig! Ich mach Fotos!!! :-D LG, FeinsZüngla

23.09.2009 18:11
Antworten
Local_Heroine

Meiner auch. :D Ich mach es auf jeden Fall nochmal und dann auch mal Fotos. Guten Appetit euch. LG Local_Heroine

23.09.2009 20:37
Antworten