Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.11.2008
gespeichert: 217 (0)*
gedruckt: 2.055 (28)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.10.2005
240 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

800 g Hähnchenbrustfilet(s) oder Hähnchensteaks
4 Zweig/e Rosmarin
1 kg Tomate(n) (eine fleischige Sorte, z. B. San Marzano)
2 m.-große Zwiebel(n)
250 ml Sahne oder Cremefine
3 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer
  Oregano
  Basilikum
  Zucker
  Butterschmalz zum Anbraten
 etwas Mehl
  Stärkemehl
1 EL Olivenöl
2 Kugel/n Mozzarella
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrüste säubern, abspülen und trocknen. Danach bemehlen. Derweil das Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, die Hälfte des Rosmarins und den Knoblauch zugeben. Die Hähnchenbrüste von beiden Seiten scharf anbraten – nicht durchbraten! Aufpassen, dass dabei der Knoblauch und der Rosmarin nicht verbrennen.

Die Tomaten und die Zwiebeln klein schneiden und in heißem Olivenöl anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Basilikum und Oregano würzen. Die Sahne angießen und nochmal aufkochen lassen. Je nach Konsistenz noch mit Stärke abbinden, die Hähnchen sollen nicht in der Sauce versinken.

Die sämige Sauce in eine Auflaufform gießen und das Hähnchenfleisch drauflegen. Die übrigen Rosmarinzweige auf die Sauce legen. Auf die Filets 1 - 2 Tomatenscheiben legen und mit Pfeffer und Salz würzen. Die Tomatenscheiben mit Mozzarella belegen und das Ganze bei 150°C Umluft 15 - 20 Minuten garen. Dazu passen Nudeln.