Kartoffelsalat klassisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (50 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 13.05.2003



Zutaten

für
350 g Fleischwurst
1 Glas Gurke(n), saure
1 große Zwiebel(n)
1 Glas Mayonnaise
1 kg Kartoffel(n)
1 Tasse/n Gurkenflüssigkeit

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Kartoffeln im Schnellkochtopf wie Pellkartoffeln zubereiten.
In der Zwischenzeit die Gurken, die Zwiebel und die Fleischwurst auf kleine Würfel schneiden. Die fertigen Pellkartoffeln abkühlen lassen, abpellen und auf Scheiben schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen. Die Mayonnaise hinzufügen. Gut durchrühren, eine Tasse von dem Gurkenwasser hinzufügen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

_Reini_

Hallo, der Kartoffelsalat war schnell gemacht und lecker. Immer wieder gut! Danke für das Rezept! Viele Grüße

29.12.2019 15:27
Antworten
Hobbykochen

Hallo, super schnell gemacht und sehr gerne wieder! Hatte selbst gemachte Mayionnaise! LG Hobbykochen

29.03.2019 09:26
Antworten
Coockingwonder

Mein Vater hat auch so einen Salat gemacht, aber mit einem großen Becher Fleischsalat (statt Mayo und Fleischwurst) und gewürfeltem Apfel. Auch sehr lecker. Wenn er zu trocken war gab er noch saure Sahne dazu

05.02.2019 15:54
Antworten
ItoNick

Kann man auch silberzwiebeln anstatt normale Zwiebel dafür benutzen?

16.06.2018 22:44
Antworten
misonchen

Die klassische Variante und immer wieder gut. Ich nehme sehr gern Lauchzwiebeln und Schnittlauch dazu statt Zwiebeln. Mayonnaise nehm ich weniger und ergänze dann mit Salatcreme oder Remoulade. Das Gurkenwasser gibt dem Salat super Geschmack! Unbedingt probieren!

31.05.2018 08:30
Antworten
sel-ina

hallo so mache ich ihn auch, aber ohne Fleischwurst nur Gurken und gekochte Eier. Pfeffer und Salz natürlich und ein bisschen Senf. Liebe Grüße sel-ina

21.11.2004 17:27
Antworten
Steuermann

Moin war lecker ! Habe auch noch Salz und Pfeffer rangemacht. Den Salat mit gekochten Eiern und Tomaten belegt. LG Steuermann

28.10.2004 19:44
Antworten
cordi03

also ich hab den gestern erst mal ausprobiert, habe zwar zig rezepte über kartoffelsalate doch ich mag am liebsten den klassischen. und dieser schmeckt wirklich super. cordi

14.07.2004 11:57
Antworten
hackenwaermer

ich mache noch pfeffer,salz und eier ran! sehr lecker!

04.05.2004 17:22
Antworten
Mariatoni

Das Hinzufügen der Gurkenflüssigkeit ist eine gute Idee. Das ist sehr geschmackvoll und macht den Salat anstelle von Essig nicht so sauer. LG, Mariatoni

01.05.2004 19:01
Antworten