Zimt - Kakao - Kekse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.27
 (98 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 28.11.2008



Zutaten

für
180 g Butter
150 g Mehl
100 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Mandel(n), gemahlen
60 g Puderzucker
2 TL, gehäuft Kakaopulver
1 TL, gehäuft Zimtpulver
Kuchenglasur (Schokoglasur), hell und dunkel
Mehl, für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Alle Zutaten zu einem Mürbteig kneten, Teig ca. 30 min in den Kühlschrank stellen.

Auf einem gut bemehlten Brett portionsweise ca. 5 mm dick ausrollen und runde Kekse ausstechen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, im vorgeheizten Rohr bei 160 ° Umluft ca. 8 - 10 min backen.

Erkaltet mit Glasur bestreichen, mit der zweiten Glasur einen kleinen Klecks in die Mitte geben und mit einer Stricknadel von der Mitte zum Rand hin durch die Glasur ziehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ilahja87

also wenn der Teig im kühlschrank war finde ich lässt er sich super leicht verarbeiten...

23.12.2019 13:08
Antworten
delicousfood

Hallo, leider sehen unsere trotz genaue Einhaltung des Rezeptes wie ein Unfall aus. Das liegt daran, dass der Teig sehr schwierig zu verarbeiten ist, da er viel zu klebrig. Frage mich weshalb man zuvor nicht einfach mehr Mehl in den Teig gibt, damit dieser einfacher zu verarbeiten ist. Schmecken tun sie ganz gut. Trotzdem kann ich sie nicht empfehlen, sorry.

15.12.2019 15:55
Antworten
Charlin-liebt-kochen

Hallo :) Ich habe das Rezept ausprobiert , der Teig war mit der Ruhezeit völlig soweit Inordnung . Nur leider schmecken sie absolut nicht nach Zimt, sondern schmecken nur nach Nüsse. Ist hier im Rezept evtl zu wenig Zimt angebeben worden? hmm...naja zu spät . lg

11.12.2018 23:19
Antworten
nudelmary

Hallo, mache die Plätzchen jedes Jahr und sie sind sehr lecker! Leider habe ich schon ein Foto hochgeladen;) LG Nudelmary

03.12.2018 13:21
Antworten
bine78

Die besten Plätzchen...super lecker

30.10.2018 20:45
Antworten
delacre

hallo mima! nachdem ich die schönen Bilder gesehen habe, wollte auch ich mich an dieses Rezept wagen...nur muss irgendetwas schief gelaufen sein. Der Teig war viel zu "feucht" und "klebrig" um verarbeitet zu werden...eigentlich habe ich alles ziemlich genau abgewogen... liebe grüße delacre

12.12.2008 21:49
Antworten
humstein

Hallo! Bin nur über das tolle Foto von deinen Plätzchen auf das Rezept gestoßen. Habe es mir gleich gespeichert und werde diese am Wochenende ausprobieren. Einfach, weil sie so toll aussehen. Lg humstein

09.12.2008 17:51
Antworten
mima53

Hallo humstein freut mich sehr und ich wünsche dazu recht gutes Gelingen zur Glasur möchte ich noch betonen (weil ich dies im Rezept nicht extra erwähnt habe), dass es am besten ist immer 2-3 Kekse zu glasieren, so erzielt man ein schönes Ergebnis liebe Grüße Mima

09.12.2008 18:02
Antworten
shi_kira

Hallo Mima, auch dieses leckere Rezept habe ich ausprobiert und bin begeistert. Vielen Dank. Deine Plätzchen schmecken meiner ganzen Familie und wir geben dir dafür 5 Sterne. LG Gisela

08.12.2008 09:32
Antworten
mima53

Hallo Gisela ich freue mich, dass du dieses Rezept schon ausprobiert hast und dass du und deine Familie von diesem Ergebnis auch so zufrieden seid dankeschön für die tolle Punktevergbabe ich wünsche dir noch einen schönen Advent liebe Grüße Mima

09.12.2008 17:41
Antworten