Bewertung
(43) Ø4,09
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
43 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.05.2003
gespeichert: 2.368 (3)*
gedruckt: 10.781 (27)*
verschickt: 146 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.11.2002
2.278 Beiträge (ø0,38/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Pkt. Blätterteig, (275 g)
100 g Speck, durchwachsen, für Kaloriensparer magerer Schinken oder Kochschinken
Zwiebel(n)
750 g Pellkartoffeln, vom Vortag
Ei(er), davon das Eigelb
1/8 Liter Sahne
1 Bund Schnittlauch
2 Bund Petersilie, glatt
  Salz und Pfeffer
  Majoran
  Kümmel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Speck und Zwiebel fein würfeln. Speck anbraten, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten und abkühlen lassen.
Kartoffeln grob reiben. 2 Eigelb und die Sahne verquirlen. Kartoffeln, Eigelb-Sahne, Gewürze, Kräuter und Speck-Zwiebelmischung miteinander vermengen.
Blätterteig ausrollen, mit der Kartoffelmasse bestreichen, zu einer Rolle formen. Wenn Teigreste übrigbleiben, kann man die Rolle noch damit verzieren. Die Ränder mit Eigelb bestreichen, den Strudel mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Oberfläche mit dem restlichen Eigelb bepinseln. Einige Löcher in den Teig stechen. 10 min bei 200 Grad, ca. 15 min weiter bei 175 Grad backen.
Passt als Beilage zu Fleischgerichten oder einfach nur so mit Salat. Ich mache dazu noch eine Kräuter-Joghurt-Sauce.