Carbonara - Reis

Carbonara - Reis

Rezept speichern  Speichern

Durch lustigen Zufall entstanden - Anlehnung an ein Carbonara - Nudel - Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 28.11.2008



Zutaten

für
3 EL Butter
1 große Zwiebel(n), fein gewürfelte
300 g Putenbrust
1 Becher Schlagsahne (Schlagobers)
1 Becher Crème fraîche
2 Würfel Rinderbrühe (alternativ auch Gemüse oder Huhn)
2 Tasse/n Reis
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Putenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. 1 EL Butter schmelzen und die Putenbruststückchen mit der flüssigen Butter und dann auch mit Salz und Pfeffer einreiben (Wenn es noch schneller gehen soll, kann man darauf auch verzichten - es macht das Fleisch aber noch ein bisschen zarter und leckerer).

Wenn man einen Reis mit 10 Minuten Kochzeit hat und jetzt das Wasser dafür aufstellt, es geht sich super aus, bis die Soße fertig ist. Mit einem 20 Minuten-Reis einfach schon vor dem Schneiden der Zutaten anfangen.

Die restliche Butter dann in einer großen Pfanne erhitzen und die klein gewürfelte Zwiebel dazugeben. Zuerst bei mittlerer Hitze glasig werden lassen, dann kurz scharf anbraten und anschließend etwas braun werden lassen. Die Putenstückchen dazugeben und scharf darin anbraten, bis sie Farbe bekommen. Die Hitze dann zurückschalten und ein paar Minuten mit geschlossenem Deckel braten, bis sie durch sind. Mit Schlagobers aufgießen, die Brühwürfel darin auflösen und dann die Crème fraiche einrühren. Je nach Geschmack salzen und pfeffern - viel ist normalerweise allerdings nicht mehr notwendig, da die Brühwürfel viel Würze bringen (wenn es jetzt etwas extrem gewürzt schmeckt, nicht schrecken). Jetzt wird der mittlerweile fertig gegarte Reis zugegeben und untergerührt - er nimmt diese Würze wieder auf, so dass es dann genau richtig schmeckt.

Schmeckt super mit einem richtig knackig frischem Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sandramaus1986

Hat gut geschmeckt, habe anstatt von creme fraiche, Kräuterschmierkäse genommen. Hat sehr cremig geschmeckt. Jetzt isst sogar mein Gatte gerne Reis.

23.07.2009 22:13
Antworten