Erdbeermuffins mit weißer Schokolade


Rezept speichern  Speichern

reicht für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.64
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.11.2008



Zutaten

für
80 g Butter
100 g Puderzucker (Staubzucker)
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
250 g Mehl
300 g Erdbeeren
120 g Schokolade, weiße
1 Ei(er)
200 ml Buttermilch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Butter schmelzen.

Den Staubzucker mit Vanillezucker, Salz, Mehl und Backpulver mischen. Die Erdbeeren putzen, waschen und klein schneiden. 100 g Schokolade grob hacken. Beides unter die Mehlmischung heben. Ein Muffinblech mit etwas von der geschmolzenen Butter ausstreichen. Die restliche Butter mit dem Ei und der Buttermilch verquirlen und unter die Mehlmischung rühren. Den Teig in die vorbereiteten Förmchen geben.

Im vorgeheizten Backrohr bei 200°C ca. 30 Minuten goldbraun backen. Die Muffins auskühlen lassen und aus den Förmchen lösen.

Danach die restliche Schokolade hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade in einen Gefrierbeutel geben, eine Ecke davon abschneiden und die Muffins damit nach Bedarf verzieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steffi-Dragon

Backpulver nicht vergessen 😁

23.06.2020 12:12
Antworten
Steffi-Dragon

Kleine Tipps: Ich habe 2 Eier genommen, getrennt und Eiweiß mit Salz und Vanillezucker steif geschlagen; Eigelb mit Puderzucker schaumig gerührt; Butter und Milch eingerührt; Mehl gesiebt und untergehoben. zum Schluss Eiweiß, Erdbeeren und Schoki unter gehoben. Backzeit 20 min bei 200°C Guten Appetit

23.06.2020 12:07
Antworten
hellovw

Stimme meinen Vorrednern zu. Geschmacklich ok, Konsistenz naja, gehen kaum hoch und sind innen speckig. Mal schauen, was morgen meine Kollegen sagen.

22.05.2016 21:25
Antworten
Limpi94

Waren lecker,aber sind kaum hochgegangen, wie schon in Kommentaren zuvor beschrieben wurde. Auch ließen sie sich nur mäßig gut aus der Form trennen. Aber lecker fruchtig sind sie. Und wer achtet schon auf Kalorien?

03.05.2016 22:27
Antworten
knack_und_back

Am Wochenende wollte ich die letzten Erdbeeren verwerten und habe diese Muffins ausprobiert. Geschmacklich waren sie lecker, aaaaber: sie waren fest und glitschig und sind auch kaum hochgegangen. Das ist mir noch nie passiert mit Muffins. Keine Ahnung woran das gelegen hat. Schade auf jeden Fall um die Mühe und die Zutaten

22.07.2014 15:30
Antworten
catyd20

Hey, ich wollte das Rezept gerne mal ausprobieren, denn es hört sich echt super an. Für wie viele Muffins ist die Beschreibung genau?

19.06.2012 16:51
Antworten
maikyh

Vielen Dank fürs Rezept! Die Muffins sind total lecker!!! Werden auf jeden Fall wieder gebacken...

09.08.2010 15:17
Antworten
Andakachi

hallo kathi, haben heute deine muffins gebacken. sind wirklich sehr gut geworden...schon alle verputzt :-) Bildchen kommt......und nochmals DANKE fürs leckere Rezept. lg von andakachi

19.06.2010 18:23
Antworten
rahä

Die muffins waren super und schmeckten herrvorragend! Einzig die Glasur habe ich nicht hinbekommen, die schokolade ist nicht schön geschmolzen, vielleicht hat mir jemand einen Tipp?!

14.04.2009 20:59
Antworten
kati_0907

hi, hast du weiße kuvertüre genommen oder schokolade? mit kuvertüre geht es leichter da diese besonders schön schmilzt. ansonsten ceres beifügen. oder du nimmst einen becher kuvertüre von dr.oetker den kannst du nach belieben immer wieder erhitzen und kalt werden lassen und im becher aufheben.

14.04.2009 22:21
Antworten