Backen
Gluten
Kekse
Lactose
Vegetarisch
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Butterplätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 74 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.11.2008 5619 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl
375 g Butter
200 g Zucker
4 Eigelb
Eigelb, zum Bestreichen

Nährwerte pro Portion

kcal
5619
Eiweiß
66,81 g
Fett
347,31 g
Kohlenhydr.
556,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel geben, Butter, Zucker, und Eigelbe zufügen und einen Mürbeteig herstellen. Den Teig mindestens eine Stunde kühl stellen.

Nun den Ofen auf 175°C vorheizen, den Teig 0.5 cm dick auswellen und Plätzchen in verschiedenen Motiven ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Eigelb bestreichen.

In den Ofen geben und goldgelb backen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

miamitraffic

Kann das Rezept leider nicht empfehlen, der Teig war trotz Rezept gemista Zubereitung und Kühlung sehr schlechte rollbar und ist beim Ausstechen bzw Absetzen der Plätzchen auseinander gebröselt. Erst mit Eiweiß konnte ich den Teig retten.

03.01.2020 13:54
Antworten
Hobbybäckerin2711

Möglicherweise war er nach der Kühlung zu kalt? In dem Fall hilft es, wenn man ihn portionsweise von Hand wieder geschmeidig knetet.

19.01.2020 17:15
Antworten
-Michi86-

Sehr sehr lecker und super einfach. Habe noch ein bisschen mehr Vanillezucker dazu getan. Danke fürs Rezept!!

22.12.2019 20:43
Antworten
Manilola236

Hallo habe da mal ne frage... Kann ich anstatt butter öl benutzen??🤔

30.11.2019 17:21
Antworten
Hobbybäckerin2711

Mit Öl kannst du einen Rührteig oder einen Hefeteig machen, aber für einen Mürbeteig brauchst du festes Fett wie Butter oder Margarine. Wenn du mit Margarine backst, nimm am besten eine Backmargarine (z.B. Sanella). Normale Margarine ist zum aufs Brot streichen gemacht und für solche Teige zu weich.

02.12.2019 13:49
Antworten
deadly_silence

Ach ja, und noch etwas..: Wo hast du diese tollen Ausstechformen her? :P

17.10.2010 19:16
Antworten
deadly_silence

Hallo! Möchte dein Rezept die Woche mal ausprobieren und wollte wissen, wie viele Plätzchen man etwa rausbekommt? Weil du gemeint hast, etwa 0,5cm dick ausstechen..

17.10.2010 19:15
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo deadly_silence, es freut mich das dir das Rezept gefällt ! Ich habe sie ehrlich gesagt noch nie gezählt, es kommt ja auch auf die jeweilige Größe der Formen an. Doch sie füllen immer eine große Blechdose bei mir. Die Ausstechformen habe ich hier in Amerika gekauft, schön das sie dir gefallen. Wenn du die Plätzchen backst wünsche ich dir GUTES GELINGEN und lass sie dir gut schmecken ! Liebe Grüße Pumpkin-Pie

17.10.2010 19:29
Antworten
elanda

Hallo, sehr lecker. Habe noch etwas abgeriebene Zitronenschale und eine Packung Vanillezucker genommen. Glg elanda

16.02.2009 20:05
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo elanda, es freut mich sehr das du das Rezept probiert hast und die Plätzchen dir geschmeckt haben. Hab auch vielen Dank für deine schöne Bewertung. Viele liebe Grüße Pumpkin-Pie

16.02.2009 21:44
Antworten