Gemüse
Hauptspeise
Rind
Reis
einfach
Winter
Eintopf
Kinder
Herbst
gekocht
Studentenküche
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Porree-Topf mit Möhren und Reis

leckerer, gesunder Eintopf, schnell zuzubereiten, schmeckt auch Kindern hervorragend

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.11.2008



Zutaten

für
3 EL Rapsöl
500 g Rinderhackfleisch
750 g Porree (netto, also 1 kg kaufen), in dünnen Ringen
1 Gemüsezwiebel(n), gewürfelt
300 g Möhre(n), gewürfelt
200 g Langkornreis
Salz und Pfeffer
500 ml Geflügelbrühe oder Gemüsebrühe, am besten selbstgekocht
½ Bund Petersilie
evtl. Butter, nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Öl erhitzen, das Hack darin krümelig und braun anbraten. Die gewürfelte Zwiebel zugeben, ebenfalls die gewürfelte Möhre und den in dünne Ringe geschnittenen Porree. Alles ca. 6 - 8 Min. im eigenen Saft dünsten, dann salzen und pfeffern. Den Reis untermischen, mit der Brühe aufgießen und gut umrühren. 20 Min. garen und dann probieren, ob der Reis gar genug ist. Mit gehackter Petersilie bestreuen und mit einem Stich Butter abschmecken.

Durch die Gemüsezwiebel und die Möhre bekommt der Eintopf einen leicht süßlichen Geschmack, der gerade bei Kindern gut ankommt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo Hermand, es sind 200 g Reis. Der wurde vergessen, aber in einem Kommentar der Rezepteinstellerin wurde es geschrieben. Ich habe den Reis jetzt in der Zutatenliste ergänzt und danke für Deinen Hinweis! Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

30.07.2019 22:01
Antworten
herrmand

Wieviel Reisbeutel? Das steht nirgends

30.07.2019 15:33
Antworten
linnilove

Ich habe dieses Rezept (bei uns immer als Möhrengemüse bekannt) schon als Kind immer geliebt! Einfach, schnell und lecker!

03.12.2015 10:31
Antworten
karton

Ein einfaches, schnell zubereitetes Rezept, das sowohl mit, als auch ohne Hackfleisch wunderbar schmeckt. Vielen lieben Dank

25.10.2014 18:27
Antworten
Lulu999

Wieder eines von der herrlich einfachen Rezepten, die ruck zuck gemacht sind, wenn es in der Woche schnell gehen muss. Uns hats super geschmeckt.

31.01.2013 12:02
Antworten
Chefkoch_EllenT

Liebe Koelkast, hat lange gedauert, aber jetzt steht der Reis in der Zutatenliste. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

30.07.2019 22:01
Antworten
Koelkastsdaughter

Der Fehlerteufel war da.... es fehlt die REISANGABE im Rezept: 200 g Reis ... also bitte nicht vergessen....!!! LG Koelkast

28.11.2008 14:30
Antworten