Hauptspeise
Schwein
Winter
Eintopf
Herbst
Kartoffeln
gekocht
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Linsensuppe aus dem Schnellkochtopf mit Balsamicoessig

schnell, gesund und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.11.2008



Zutaten

für
300 g Linsen, ungeschält, über Nacht eingeweicht
600 g Kartoffel(n), geschält, gewürfelt
125 g Speck, durchwachsen, gewürfelt
1 Zwiebel(n), rot, geschält, in Ringe geschnitten
1 Karotte(n), geschält, gewürfelt
100 g Sellerie, geschält ,in Würfel geschnitten
½ Stange/n Lauch, in feine Ringe geschnitten
2 EL Öl, geschmacksneutral, z.B. Rapsöl
1 EL Tomatenmark
2 Liter Gemüsebrühe, selbst gemacht
Meersalz
Pfeffer, aus der Mühle
Majoran
Thymian
Liebstöckel
4 Würstchen (Mettenden), oder Wiener oder jede andere Wurst
Balsamico

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Öl in den Schnellkochtopf geben, den durchwachsenen Speck etwas ausbraten und die Zwiebel glasig dünsten. Nach und nach die anderen Zutaten hinzufügen, zuerst Suppengemüse, dann die Linsen und die Kartoffeln und kurz mit anrösten, Gewürze hinzufügen, dann mit dem EL Tomatenmark abrösten und die Gemüsebrühe angießen.

Die Mettenden mit in den Topf geben, Deckel auf den Schnellkochtopf, verschließen und unter Dampf 25 - 30 Minuten garen.
Die Suppe in Suppenteller einfüllen und mit einem Schuss Balsamico abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maxx96

Schönes Rezept! Ich koche super gerne mit dem Schnellkochtopf. Ich werde nächstes Mal 500 gramm Linsen nehmen, mir ist der Eintopf zu dünn geraten (trotzdem lecker). Mit Balsamico hat es mir nicht so sehr gefallen, mit einfachem Tafelessig wiederum sehr, Geschmackssache halt. Rezept ist ein mein Kochbuch gewandert :-)

07.11.2018 14:44
Antworten
Dominowski

War Super ! Danke für das Rezept .

05.11.2018 15:40
Antworten
meiki84

Hallo! Sie schmeckt soooo lecker! Danke für das tolle Rezept!

01.03.2017 20:52
Antworten
anja-anna

Ach ja, ein Foto folgt!

26.02.2016 11:55
Antworten
anja-anna

Hallo, koche grad das 3. Mal deine Linsensuppe und sehe, dass ich noch gar nicht bewertet habe. Sie schmeckt sehr gut und braucht in meinem SKT (mit dem ich sehr gerne koche) nur 8 Minuten. Ich habe die Zutaten etwas geändert: Linsen nehme ich 350g und weiche sie nicht vorher ein. Speck nehme ich 200g und die Mettwürstchen schneide ich vorher in Scheiben. Gemüsebrühe nur 1,5 L, da ich es gerne etwas "dicker" mag. Balsamicoessig passt hervorragend dazu LG Anja

26.02.2016 11:54
Antworten
dexterdelonge

Hallo, braucht man wirklich die 25-30 Minuten? Das kommt mir für einen Schnellkochtopf ungeheuer lange vor. Andere Rezepte für Linsensuppe im Schnellkochtopf geben um die 10 min an. Viele Grüße Dexter

13.10.2012 17:30
Antworten
rkangaroo

Hallo Bärchenknutscher, danke mal erst für dieses Rezept! Diese wunderbar wärmende und ruckzuck gekochte Linsensuppe gab es bei uns letzthin als es bei uns etwas kühler war (grau,regnerisch,kalt - yap, gibts auch bei uns ab und zu mal!). Geschmacklich war die Suppe sehr lecker. Hab sonst immer Essig an meine Linsensuppe gemacht, doch den Balsamico finde ich auch sehr gut. Ich hatte zum Schluss kleingeschnittene Fleischwurst dazu gegeben. Gruss aus Australien rkangaroo

28.05.2012 06:21
Antworten
Bärchenknutscher

Hallo rkanaroo, ich freue mich aus dem fernen Australien einen Kommentar zu meiner Suppe zu bekommen und ich danke dir dafür. Jetzt ist hier wieder die Zeit der Suppen und Eintöpfe, die Leib und Seele erwärmen. LG Marie

12.10.2012 15:52
Antworten
PettyHa

Hallo, sehr lecker, diese Linsensuppe! Mit dem Gemüse eine sättigende Mahlzeit. Ich habe die Wienerle separat gekocht aus Angst, dass sie platzen! Vielen Dank und liebe Grüße Petra

31.01.2011 13:46
Antworten
Bärchenknutscher

Hallo Pettyha, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich liebe allle Suppen, denn ich bin ein Suppenkasper. LG Marie

01.02.2011 13:28
Antworten