einfach
gebunden
gekocht
kalorienarm
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Silvester
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Düsseldorfer Senfsuppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
bei 122 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 06.05.2003 335 kcal



Zutaten

für
1 Stange/n Lauch, groß
2 EL Butter
2 EL Mehl
1 Liter Gemüsebrühe
250 g Crème fraîche
2 EL Senf, extra scharf
1 EL Senf, mittelscharf
1 EL Senf, bayerisch süß
Salz
2 TL Zucker
n. B. Senfkörner
n. B. Petersilie, glatt, einige Zweige

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Lauch putzen und in Ringe schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und Lauchringe darin andünsten. Mehl darüber stäuben, Brühe angießen, aufkochen und etwa 10 Minuten bei geringer Hitze garen.
Crème fraiche und Senf unterrühren und mit Salz und Zucker pikant abschmecken. Nach Wunsch mit etwas in Brühe gegarten Senfkörnern sowie Petersilie garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EVA-S-PUNKT

Ganz wunderbar leckere Suppe!! Ich habe immer Lauch eingefroren, den Rest der Zutaten hat man eigentlich auch immer im Haus. Ich habe nur noch eine grob geraspelte Kartoffel mitgekocht, sonst genau nach Rezept - toll!! Vielen Dank! 5 Sterne.

27.06.2018 21:01
Antworten
Archeheike

Es war schnell zubereitet und sehr lecker. Statt Creme fraiche habe ich Schmand genommen, den hatte ich noch im Kühlschrank.

30.01.2018 08:26
Antworten
KHofi

Meeeeegaaaa lecker! Dazu frisches, noch lauwarmes Baguette... Ein Traum! 😍

05.11.2017 16:40
Antworten
Gabri34

Absolut göttliches Süppchen! Habe es genau nach Rezept gemacht, da gibt's nix zu verbessern! Fünf Sterne!

29.05.2017 21:45
Antworten
Everlynne

Vielen Dank für das leckere Rezept. Die Suppe hab ich nun schon zum zweiten mal gekocht und diesmal mit hart gekochten Eiern (mit Eierschneider geschnitten) und Kresse serviert. Allen hat die Suppe richtig gut geschmeckt 😋.

14.05.2017 21:42
Antworten
din1031

Sehr gut kann ich nur weiter empfehlen =), werde ich jetzt öfters mal machen.

29.07.2004 07:15
Antworten
rosiemarie

Klasse, habe vor kurzem eine senfsuppe gegessen und die war einfach köstlich. suche nun schon längere zeit nach dem rezept und glaube, dass ich fündig geworden bin. vielen dank und liebe grüsse rosiemarie

23.06.2004 16:46
Antworten
FrauMausE

Klingt höchst interessant -> wird ausprobiert!

28.02.2004 14:00
Antworten
LEILAH

...stimmt Jutta, bin durch Zufall auf dieses Rezept gestossen ( weil Sohnemann sooo gerne Senf mag ) und danke *~Manu~* dafür . ;-))

22.11.2003 16:30
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das liest sich lecker, werde ich auch ausprobieren, Rezept ist schon gespeichert.

18.08.2003 04:52
Antworten