Fleisch
Backen
Party
raffiniert oder preiswert
Fingerfood
Snack
Käse
Frucht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Hawaii - Schnecken

leckeres Fingerfood, superschnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 4.03
bei 33 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.11.2008 5606 kcal



Zutaten

für
2 Pkt. Blätterteig aus dem Kühlregal (Rolle)
200 g Kochschinken
200 g Ananas
200 g Käse, gerieben
200 g Frischkäse
1 Eigelb
Curry
Salz und Pfeffer
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
5606
Eiweiß
146,99 g
Fett
415,30 g
Kohlenhydr.
288,49 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Blätterteigrolle ausrollen. Den Frischkäse mit etwas Ananassaft zu einer geschmeidigen glatten Creme rühren, mit viel Curry, etwas Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken.

Diese Creme auf den Blätterteig streichen. Sehr fein geschnittene Ananasstücke, klein gewürfelten Schinken und den geriebenen Käse darüberstreuen. Von der langen Seite her aufrollen und in 1 - 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Auf ein Backblech legen und mit Eigelb bestreichen. Bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen, bis die Schnecken goldgelb sind.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Superkoch-kathimaus

Hübsch und lecker, mein 3jähriger Sohn sagt baby Pizza dazu 😂 LG Kathi

28.10.2019 14:00
Antworten
Mooreule

Hallo, danke für das schöne Rezept! Superlecker........😋..........köstlich!! Schmeckt nach mehr.......... Von mir gibt’s: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Foto hab ich auch schon hochgeladen! Liebe Grüße Mooreule

06.03.2018 19:11
Antworten
Nadines-Chaosküche

Hab die Schnecken heute als Resteverwertung unserer Ananas genutzt. Super lecker :-) Bild kommt :-)

23.09.2017 14:34
Antworten
Bigmama4710

Super klasse und mega lecker! Danke. Foto kommt.

15.09.2017 19:03
Antworten
Makabenap

Hi, die Schnecken sind mega lecker!!!! Habe sie heute für eine Feier gemacht, waren ruckzuck weg. Die Männer haben laut nach "meehhrrr" gerufen! :) Von mir gibt es 5*****! Die Hawaiischnecken gibt es jetzt öfters, danke für das tolle Rezept. Lg

26.06.2017 19:54
Antworten
BigSky76

Hallo Hab da ma zwei Fragen. Wie viel bekommt man da ungefähr raus und kann man sie auch schon ein Tag vorher machen, das man se nächsten Tag kalt essen tut oder is das denn vom Geschmackt nich mehr so schick? LG BigSky76

14.08.2011 17:02
Antworten
kiki1188

Suuuuuuuuuuuupeeeer lecker!!!!! habe allerdings das curry vergessen (ich schiebe das jetzt einfach mal auf die hitze! ;)) hat uns jetzt aber auch nicht wirklich gefehlt... ein bild konnte ich leider nicht machen, waren zu schnell aufgefuttert ;) danke für das tolle rezept!!

28.06.2011 20:12
Antworten
gugu1806

hallöchen, hab gestern dein schnecken gemacht, und was soll ich sagen, haben uns sehr gut gefallen. hatte zwar keinen kochschinken heim, aber normalen, ging auch. da es uns so gut geschmeckt hat, bekommst du von mir 4 sternchen... danke für s rezept. bild hab ich auch hoch geladen... grüssle gugu

23.06.2011 10:10
Antworten
Wattefloeckchen

Bei uns gab es heute die leckeren Hawaii Schnecken, wollte sie mal ausprobieren, bevor ich sie am WE für den Geburtstag mache;) Ja, sie haben es geschafft. Wirklich einfach und schnell und sehr lecker!!! Danke für das Rezept, ist bei uns sehr gut angekommen:)

01.06.2010 20:27
Antworten
we-together

Eine klasse Idee! Kann man auch prima "light" gestalten. Hab einfach fettarmen Frischkäse (5%) mit etwas saurer Sahne genommen, leckeren Schinken (der ist ja sowieso mager) und fettarmen Käse. Das Eigelb hab ich weggelassen (da ich keins hatte...), war auch kein Problem. Man bekommt ungefähr die Menge einer Rolle Blätterteig auf ein Blech! Jederzeit wieder!

10.07.2009 19:09
Antworten