Früchte
Gemüse
kalt
Salat
Vorspeise
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feldsalat mit Speck und Nüssen

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
bei 64 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.05.2003



Zutaten

für
250 g Feldsalat
50 g Speck, durchwachsen, geräuchert
10 Walnüsse
1 Orange(n)
100 ml Balsamico
1 TL Honig
2 EL Öl (Walnussöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Wurzelansätze vom Feldsalat entfernen, Feldsalat waschen und abtropfen lassen. Speck in kleine Würfel schneiden und ohne zusätzliches Fett in einer Pfanne kross ausbacken. Speck aus dem Fett nehmen. Speckfett mit Balsamicoessig ablöschen. Honig hinzugeben und einkochen lassen, bis eine dicke Sauce entstanden ist.
Orange schälen und in kleine Stückchen schneiden. Walnüsse zerbröseln. Zusammen mit den Speckwürfeln über den Feldsalat geben. Eingedicktes abgekühltes Dressing drüber gießen. Falls nicht genügend Dressing vorhanden ist, mit Walnussöl verlängern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Den ausgetretenen Orangensaft habe ich noch zum Essig getan, ansonsten ..... super lecker. Die ganze Zeit habe ich gewartet, dass jemand fragt, ob ich vielleicht das Salz vergessen habe .... nein, hat niemand. Super leckeres Rezept! Grüße von Goerti

24.01.2019 18:04
Antworten
trekneb

Hallo, das Rezept ist ja echt der Hammer...!!!!! Superlecker! Geht schnell und schmeckt hervorragend .Hat auf jeden Fall 5 Sterne verdient. Danke für das tolle Rezept. LG Inge

23.09.2017 20:22
Antworten
Tamix

Salat ist super lecker. Statt Walnüssöl habe ich ein wenig Sonnenblumenöl genommen. Ging auch. Ich musste nur deutlich mehr Essig nehmen, sonst wäre das Dressing zu wenig gewesen.

08.06.2017 21:38
Antworten
MiezeCat

Wahnsinnig leckerer Salat! Danke für das tolle Rezept :)

19.02.2017 17:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Herrlich! Muss gestehen, das es bei mir nur ein Eisbergsalat mit Speck und Nüsse wurde, aber bei Deinem gut abgestimmten Rezept kein Problem. Danke für die Idee. LG

04.06.2016 08:13
Antworten
Gelöschter Nutzer

man, ist mir davon schlecht geworden... Der Balsamico wurde total bitter und es war wirklich schrecklich, ich werde nie wieder in meinem Lebem Balsamico verwenden.... Versteht es blos nicht falsch, nichts gegen das Rezept, lag warscheinlich an mir...

04.05.2004 20:57
Antworten
Nindscha

Also, ich habe den Salat gestern gemacht und kann nur sagen: EInfach himmlich! Ich habe auch einen Tel der Orange ausgeprest und den Saft mit ins Dressing gegeben, und es hat phantastisch geschmeckt! Super Rezept, ich habe lange nicht mehr so einen tollen Salat gegessen!!!

15.02.2004 12:02
Antworten
Kathy_mey

Das Rezept ist supergut und mal was anderes! Echt toll, werde ich auf jedenfall mal für Gäste machen. Danke!

11.01.2004 19:37
Antworten
mamamia2

Sehr sehr sehr lecker! Habe die Orangen filetiert und die restliche Orange ausgedrückt und dabei den Saft in das Dressing gegeben - streckt und schmeckt! Danke für das gute Rezept!

04.01.2004 10:48
Antworten
cosmopolitan

Hallo! Superlecker! Danke fürs Rezept! LG Cosmo

07.12.2003 12:41
Antworten