Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.05.2003
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 373 (3)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.06.2002
87 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 EL Kokosraspel
80 g Cashewnüsse, roh
2 EL Öl
Zwiebel(n), groß, grob gewürfelt
4 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
2 TL Chilischote(n), rot, gehackt
350 g Hühnerbrüste (Filet), klein geschnitten
1/2  Paprikaschote(n), rot, gehackt
1/2  Paprikaschote(n), grün, gehackt
2 EL Austernsauce
1 EL Fischsauce
1 TL Zucker
320 g Ananas, frisch, gehackt
Frühlingszwiebel(n), gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ofen auf 150°C (Gas Stufe 2) vorheizen. Kokosflocken auf einem Backblech verteilen und 10 Minuten lang im Ofen goldbraun rösten. Dabei gelegentlich das Blech schütteln. Kokosflocken sofort vom Blech nehmen, damit sie nicht anbrennen und beiseite stellen.
Ofen auf 180°C stellen (Gas Stufe 4). Cashewnüsse auf einem Backblech im Ofen 15 Minuten goldbraun rösten. Vom Blech nehmen und zum Abkühlen wegstellen.
Öl in einem Wok (oder einer Pfanne) erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chilis zugeben und bei mittlerer Hitze 2 Minuten unter wenden anbraten, dann herausnehmen. Temperatur auf höchste Stufe stellen, Fleisch und Paprika in zwei Portionen zufügen und anbraten bis das Huhn leicht braun ist. Zwiebelmischung wieder in den Wok geben, Austernsoße, Fischsoße, Zucker und Ananas zufügen und 2 Minuten mitbräunen. Cashewnüsse unterheben.
Fleischmischung auf einer Servierplatte anrichten, geröstete Kokosflocken und Frühlingszwiebeln darüber streuen und sofort servieren.
Dazu schmeckt am besten Reis.