Mozart - Türmchen


Rezept speichern  Speichern

Weihnachtsplätzchen aus Österreich. Ergibt 40 Stück.

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

75 Min. pfiffig 26.11.2008 100 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl
1 Prise(n) Salz
150 g Mandel(n), gemahlen
175 g Puderzucker
1 Ei(er)
200 g Butter, 100g kalt und 100g warm
40 g Pistazien, gemahlen
20 Kirsche(n) (Amarenakirschen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Mehl, Salz, 100 g Mandeln, 100 g Puderzucker, Ei und kalte Butter in Flöckchen in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min kalt stellen.

Für die Füllung warme Butter und 75 g Puderzucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes weißcremig rühren. 50 g Mandeln und 30 g Pistazien unterrühren. Masse ca. 15 Min kalt stellen.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3 - 4 mm dünn ausrollen. Kreise ausstechen und auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen.

Plätzchen nacheinander im vorgeheitzten Backofen (E-Herd 175°C, Umluft 175°C, Gas Stufe 2) 8 - 10 Min hellgelb backen. Dann abkühlen lassen.

Je 2 Plätzchen mit etwas Mandelcreme zusammensetzen.
Die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit feiner Lochtülle füllen und Tupfen auf die Plätzchen spritzen. Mit jeweils 1/2 Amarenakirsche verzieren und mit den restlichen Pistazien bestäuben.

Das sind meine absoluten Weihnachtsfavoriten. Sind etwas aufwendig, doch die Mühe lohnt sich. Habe schon viel Lob dafür geerntet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

inwong

Hallo, die Plätzchen sind bisjetzt sehr gut angekommen. Da bekanntlich Amarenakirschen mit Alkohol versetzt sind, habe ich sie wegen unserer Enkelkinder weggelassen. Dennoch ein sehr feiner Genuss. Ich werde die nächsten Plätzchen mit einem Klecks Kirschkonfitüre verzieren. Vielen Dank für das leckere Rezept. Ein Bild habe ich auch eingestellt. Liebe Grüße Wolfgang

19.12.2016 08:25
Antworten
ZMTina

Vielen Dank für deine nette Bewertung Lg ZMTina

19.12.2016 08:53
Antworten
sonrisa77

Leider waren die Plätzchen nicht so ganz unser Geschmack. Die Plätzchen sind zwar schön mürbe geworden. Allerdings können wir die Pistazien kaum herausschmecken. Die Pistazien werden von dem Mandelgeschmack der Plätzchen überdeckt. Obwohl die Plätzchen schön aussehen, werde ich sie wahrscheinlich nicht mehr backen. Aber das ist ja Geschmackssache.

03.01.2016 23:04
Antworten
ZMTina

Ja das stimmt. Werde sie diese Woche auch wieder backen

01.12.2015 09:50
Antworten
Medaillon

Hallo, etwas aufwendig, dafür aber sehr, sehr leckere Kekse. Definitiv auch etwas für das Auge. LG Medaillon (PS. Foto folgt noch)

25.11.2015 20:45
Antworten
blondi43

Hallo die Türmchen waren sehr lecker, die Füllung hat genau für die Plätzchen gereicht. Danke für das schöne Rezept Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr Heike

19.12.2009 10:48
Antworten
ZMTina

hallo blondi43 freut mich dass es euch schmeckt. Vielen Dank für die tolle Bewertung pumkin-Pie danke für die Bilder und die Bewertung! Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben und ein gesundes Neues Jahr ZMTina

19.12.2009 12:13
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, deine Mozart - Türmchen sind sehr lecker gewesen. Der Teig hatt sich schön verarbeiten lassen und die Menge der Fülle passt auch prima. Ein schönes Rezept, ein Foto ist auch unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

07.12.2009 23:33
Antworten
mima53

Hallo das bisschen mehr Aufwand lohnt sich bei diesen feinen Mozart Türmchen - diese schmecken sehr fein! ich habe 55 Stück heraus gebracht - gelagert werden diese bei mir in einer Dose im Kühlschrank lg Mima

04.12.2009 13:16
Antworten
ZMTina

Liebe mima sie schmecken wirklich hervorragend. Vielen Dank für deine Bewertung,und schöne Weihnachten LG ZMTina

05.12.2009 09:07
Antworten