Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.11.2008
gespeichert: 52 (0)*
gedruckt: 586 (4)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.06.2003
1.206 Beiträge (ø0,22/Tag)

Zutaten

Eiweiß
1 Prise(n) Salz
200 g Zucker
1 TL Zimt
200 g Kokosraspel
1 EL Mehl
100 g Schokolade, dunkle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen.
Denn Zucker mit dem Zimt langsam einrieseln lassen bis das Eiweiß richtig schön glänzt, weiter schlagen.
Die Kokosflocken mit dem Mehl mischen und unter die Eiweißmasse vorsichtig unterheben!

Kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im den vorgeheizten Backofen bei 150 Grad ca. 20 min backen.

Nach dem Erkalten die Schokolade auflösen, in einen Gefrierbeutel kleine Spitze abschneiden und die Makronen verzieren!