Dessert
Frühling
Sommer
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kokos Panna Cotta mit Erdbeerpüree

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.11.2008



Zutaten

für
6 Blätter Gelatine, weiß
1 Dose Kokosmilch, cremig
80 g Zucker
2 Becher Schlagsahne
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon-)
500 g Erdbeeren, frisch oder tiefgekühlt
2 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon-)
evtl. Minze, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Kokosmilch, 80 g Zucker und 1 Becher Schlagsahne erhitzen (nicht kochen). Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen, Kokossahne in kaltem Wasserbad abkühlen lassen, gelegentlich umrühren.
Die übrige Sahne steif schlagen, unter die erkaltete Kokossahne heben und mindestens 5 Std. kalt stellen.

Die Erdbeeren waschen, putzen, pürieren und mit Zucker und Vanillezucker verrühren, ebenfalls kalt stellen.

Anrichten:
Jeweils auf einen Dessertteller 3 - 4 EL Erdbeerpüree geben und mit einem Zahnstocher Strahlen nach außen ziehen. Dann mit einem in kaltes Wasser getauchten Esslöffel eine Nocke der Kokos-Panna-Cotta abstechen und auf dem Erdbeerpüree platzieren.
Evtl. mit einem Minzeblatt dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

viktoriafink

Ist das normal, dass die Masse sehr flüssig ist bevor die geschlagene Sahne rein kommt? LG

28.04.2017 20:52
Antworten
ankleima

Sehr lecker und super einfach in der Zubereitung. So konnte ich die letzten TK Erdbeeren vom letzten Jahr noch gut verwerten. LG ankleima

11.05.2016 14:35
Antworten
Haraldius1

Himmel, klingt das gut, Uschi!! Ich werde es alsbald ausprobieren. Und da ich Himbeeren so liebe, werde ich es mit Himbeersauce probieren. Ich glaube, das könnte auch harmonieren. Liebe Grüße, Harald

29.05.2014 23:06
Antworten
mmoebiu3

hallo mal ne frage nimmst du für das rezept kokosmilch oder diese creme. Kokosmilch ist ja teilweise sehr wässrig und hat nicht so einen starken kokosgeschmack.

04.06.2013 11:18
Antworten
ufaudie58

es gibt da eine cremige Kokosmilch, die kauf ich immer im Asialaden!!!

04.06.2013 11:50
Antworten
cappu41

Hallo Uschi, ich liebe Kokos, aber bei meiner Familie hatte ich echt Bedenken: Ich hab das Panna Cotta trotzdem ausprobiert - und es hat wirklich ALLEN sehr gut geschmeckt. So stark ist der Kokosgeschmackt gar nicht durchgekommen. Mit Erdbeeren war es auch echt sehr lecker, könnte mir aber auch anderes Obst vorstellen, naja ich werd einfach wieder machen ;). Danke für dieses Rezept, LG Cappu41

24.01.2010 18:22
Antworten
oma-inge

Hallo Uschi, vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich würde gerne auch das Tiramisu-Rezept zur Kokos Panna Cotta ausprobieren. Bist Du so lieb und schickst es mir dann vorab per KM? LG Inge

07.12.2008 10:17
Antworten
ufaudie58

Hallo Inge, gerne schicke ich dir das Rez. meines "Tiramisus" per KM. LG Uschi

07.12.2008 19:15
Antworten
oma-inge

Hallo Ufaudie, das Rezept hört sich sehr gut an und würde sich als Dessert für mein Weihnachtsmenu gut eignen. Was hast Du noch dazu gereicht? Das Obst erkenne ich, aber woraus ist der Stern und was ist das links oben auf dem Teller? LG Inge

06.12.2008 22:22
Antworten
ufaudie58

Hallo Inge, freut mich, dass dir mein Dessert gefällt. Um auf deine Frage zu antworten: Der Stern ist leider nicht selbstgemacht, den gibt es bei "Plus" und er heißt "Eiszimtstern", das hat eben so gut dazugepasst auf meiner Dessertvariation, das Links ist ein Tiramisu ( ohne Ei ), das Rez. habe ich mir selbstkreiert, leider noch nicht im CK veröffentl. aber du kannst es von mir sicher noch haben, vor Weihnachten. Danke für deinen Kommentar LG Uschi

07.12.2008 00:11
Antworten