Butterbatzen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (64 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.11.2008 3028 kcal



Zutaten

für
220 g Weizenmehl
30 g Speisestärke
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
1 Eigelb
200 g Butter, weiche
etwas Puderzucker, zu Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
3028
Eiweiß
33,95 g
Fett
181,06 g
Kohlenhydr.
315,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alle Zutaten miteinander vermischen bis ein schöner geschmeidiger Teig entsteht.

Dann mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Zwischen den Häufchen genügend Abstand lassen.

Bei Ober-/ Unterhitze 200°C ca. 10-15 Minuten backen.

Gebäck sofort mit Puderzucker bestäuben.

Das ist ein Rezept meiner verstorbenen Großmutter und einfach nur gigantisch lecker!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omahans

Hallo, Plätzchen gestern gebacken. Schnell und leicht zu machen. Wir finden, sie schmecken köstlich. Die Großmutter weiß eben am besten, was lecker ist. Von mir 5 Sternchen Omahans

13.12.2019 15:58
Antworten
Kleineleoline

Sehr lecker Ich werde das nächste Mal aber versuchen, den Teig erst in den Gefrierschrank geben und dann backen. Denn es war sehr klebrig aber die Kekse sind sehr lecker

30.11.2019 14:34
Antworten
Barolinchen

Hallo baerchenwald, diese kleinen Kekse schmecken super und sind dazu auch noch ruckzuck gemacht. Vielen Dank fürs Einstellen! LG Silvia

21.11.2019 12:43
Antworten
Domi64

Backe gerade mal wieder die Butterbatzen. Habe sie mit einer Wintermischung aus Zimt, Nelken usw. in die Adventszeit geschickt. Himmlisch 😀. Nachdem ich schon die Variante mit den Löffeln und das Zupfen mit den Fingern ausprobiert habe, kam diesmal der Spritzbeutel zum Einsatz. Mir gefällt's. Bekomme sie so kleiner hin Ein schönen dritten Advent 🤶

16.12.2018 15:27
Antworten
Emmiliese

Super leckere Kekse. Toller Geschmack - super Konsistenz. Danke dafür!

29.11.2018 10:43
Antworten
NicoleL123

Von mir auch fünf Sterne, megalecker

19.12.2011 12:32
Antworten
Elmshörnchen

Von mir gibts 5 Sterne Die Butterbatzen sind ja sowas von lecker, schnell und unkompliziert zusammen gerührt, rucki zucki auf dem Backblech und 1,2,3 fertig. Schnell Puderzucker drüber und ihnen die Chance geben auszukühlen und 1-2 Tage durchzuziehen. Lecker , die gibt es jetzt jedes Jahr. WErde sie noch mal an Weihnachten backen, dann gibts auch n Foto Liebe Grüße Ina

18.12.2011 09:07
Antworten
baerchenwald

Huhu Ina, ich freu mich riesig dass Dir die Butterbatzen so zusagen!!! Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest :-) LG Tanja

19.12.2011 15:21
Antworten
Elmshörnchen

Danke :-) wieso zeigte das System weniger Sterne an als ich angeklickt hatte? Werd sie gleich noch mal backen, dann gibts n Foto. Frohe Weihnachten Tanja Liebe Grüße Ina

22.12.2011 11:26
Antworten
Ela*

Hallo Elmshörnchen, wenn Du die Bewertungshistorie für dieses Rezept anklickst wirst Du sehen, dass Du 5 Sterne vergeben hast. Du brauchst nur auf den Link 'Stimmen:' direkt unter den angezeigten Sternen zu klicken. Im Rezept selber wird der Durchschnittswert angezeigt. Wie sich dieser berechnet, ist direkt unter der Bewertungshistorie erklärt. Gruß Ela* chefkoch.de

22.12.2011 14:20
Antworten