Schokosahnetorte a la Reikili


Rezept speichern  Speichern

sehr einfach und sehr schokoladig

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.11.2008



Zutaten

für
1 Tortenboden (Wiener Boden), hell
3 Becher Sahne
2 Pck. Sahnesteif
4 EL Kakao
200 g Schokoladenraspel
3 EL Zucker
2 Beutel Kuvertüre, vollmilch
evtl. Süßigkeiten (Smarties oder Kitkat) zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Nehmen sie den ersten Becher Sahne und fangen sie an, diesen mit einem großen Esslöffel Zucker und einen Päckchen Sahnesteif steif zu schlagen. Ist die Sahne steif geworden, werden nun 1 1/2 Esslöffel Kakao sowie 70 g Schokoraspeln zugegeben. Wenn dies verrührt ist, wird die erste Schokosahne auf den untersten Tortenboden gegeben.

Den zweiten Tortenboden daraufsetzten. Nun die anderen beiden Becher Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif und 2 - 3 EL Zucker wieder verrühren, bis es steif ist. Nun noch 2 1/2 EL Kakao und 130 g Schokoraspeln unterheben. Dies wird auf den anderen Tortenboden gegeben und der Deckel draufgesetzt.

Nun die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und über dem Kuchen gleichmäßig verteilen (die Schokolade wird schnell hart, also schnell sein), die Seiten nicht vergessen. Wenn die Schokolade noch flüssig ist, kann noch mit einigen Smarties oder Kitkat verziert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.