Möhrengnocchi mit Kräuter - Mascarpone

Möhrengnocchi mit Kräuter - Mascarpone

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 25.11.2008



Zutaten

für

Für die Gnocchi:

300 g Kartoffel(n), mehligkochend
Salz
150 g Magerquark
4 Eigelb
100 g Mehl
60 g Parmesan
200 g Möhre(n)
Muskat
Mehl, zum Formen

Für die Sauce:

200 g Mascarpone
½ Bund Petersilie
½ Bund Basilikum
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Gnocchi:
Die Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen, Schale abziehen. Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken. Mit dem abgetropften Quark, Eigelb, Mehl und geriebenem Parmesan verkneten. Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Möhren würfeln, in wenig Salzwasser 10 Minuten garen, gut abtropfen lassen und mit dem Schneidestab des Handrührgeräts oder Zauberstab pürieren, mit dem Kartoffelteig verrühren. Mit Salz und geriebener Muskatnuss würzen. Wenn der Teig sehr klebt, noch etwas Mehl zugeben.

Teig auf wenig Mehl zu fingerdicken Rollen formen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Jedes Stück mit einer Gabel etwas platt drücken.

Gnocchi portionsweise in reichlich kochendes Salzwasser geben und etwa sieben Minuten bei kleinster Hitze kochen. Abtropfen lassen.

Soße:
Mascarpone unter Rühren erwärmen. Gehackte Kräuter, Salz, Pfeffer und einige Tropfen Zitronensaft unterrühren.
Gnocchi darin servieren

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.