Hauptspeise
kalorienarm
Fisch
Braten
Kartoffeln
Pilze
Paleo

Rezept speichern  Speichern

Zander auf Kartoffel - Pilz - Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.11.2008 303 kcal



Zutaten

für
4 große Kartoffel(n)
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Majoran
4 Fischfilet(s) (Zanderfilets)
1 Zitrone(n)
400 g Champignons, braune
400 g Pilze (Kräuterseitlinge), erstatzweise Austernpilze
2 kleine Schalotte(n)
2 EL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
303
Eiweiß
37,78 g
Fett
6,68 g
Kohlenhydr.
20,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln würfeln, in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen.
Zanderfilets mit frisch gepresstem Zitronensaft beträufeln, salzen.

Champignons und Kräuterseitlinge in dünne Scheiben, Schalotten in Würfel schneiden. Pilze und Zwiebeln in 1 EL Öl leicht bräunen, Kartoffeln zugeben, ca. 10 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
Fisch im übrigen Öl von beiden Seiten braten.

Kartoffel-Pilz-Gemüse auf 4 Teller verteilen, Zander darauf anrichten, mit Majoran garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Lecker! Ich habe die Kartoffeln zerstampft und dann den Fisch auf dem Püree angerichtet und die Pilze und ein paar Frühlingszwiebel darüber gestreut! GLG Kathi

10.04.2016 21:00
Antworten
löwewip

Hallo focus666, dein Gericht ist perfekt, prima, einfach, schnell und geschmacklich sehr interessant durch das Würzen mit Majoran (auch Oregano wäre entsprechend, wenn Majoran nicht vorhanden ist). Wir sind sonst Pilzgerichte mit Sauce gewöhnt, doch deine Zubereitung wie ein Röstgemüse schmeckte uns sehr gut und passte ausgezeichnet zum simpel gebratenen Zander. Lieben Dank fürs Rezept, das findet einen Platz in meiner Sammlung "Wilfrieds schnelle Küche"! Foto lade ich hoch. LG

09.04.2014 14:12
Antworten