Bewertung
(15) Ø4,18
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.11.2008
gespeichert: 494 (3)*
gedruckt: 4.504 (13)*
verschickt: 27 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.03.2005
1.660 Beiträge (ø0,33/Tag)

Zutaten

200 g Mehl
100 g Grieß
  Salz und Pfeffer
Ei(er)
5 EL Olivenöl
75 g Steinpilze, getrocknet
Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie
100 g Frischkäse
2 EL Semmelbrösel
1 Bund Salbei
2 EL Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 578 kcal

Mehl, Grieß, Salz, 2 Eier und 1 EL Öl verkneten, evtl. Wasser zugeben.
Teig 1 Stunde kalt stellen.

Pilze 10 Minuten in warmem Wasser einweichen, hacken. Zwiebeln würfeln. Petersilie klein schneiden.
Zwiebel in Öl glasig dünsten, Pilze ca. 5 Minuten mitbraten, salzen, pfeffern, abkühlen lassen.
Frischkäse mit Steinpilzen, Petersilie, 1 Ei und Semmelbröseln vermengen, salzen, pfeffern.

Teig halbieren, jede Hälfte dünn ausrollen. Auf eine Hälfte kleine Portionen Füllung geben. Abstand dazwischen lassen. Übriges Ei verquirlen, freie Teigstellen damit bestreichen. Zweite Teigplatte darüber legen, um die Füllung herum andrücken. Ravioli ausschneiden.
5 - 10 Minuten in Salzwasser kochen.

Salbeiblätter abzupfen, im restlichen Öl knusprig braten. Butter zugeben, aufschäumen und die Ravioli darin schwenken, sofort servieren.