Knoblauchsuppe

Knoblauchsuppe

Rezept speichern  Speichern

mit gerösteten Schwarzbrotschnitten

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 25.11.2008



Zutaten

für
8 Knoblauchzehe(n)
4 EL Schmalz
½ Liter Weißwein, (Grüner Veltiner)
½ Liter Gemüsebrühe
2 EL Petersilie
4 Blätter Salbei
4 Scheibe/n Brot(e), (Schwarzbrot)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken, dann in Schmalz anschwitzen. Achtung, er darf nicht braun werden, da er sonst bitter schmeckt. Mit Gemüsebrühe und Weißwein aufgießen und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Danach die Petersilie fein hacken und dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Schwarzbrotscheiben in Schmalz knusprig braten, erst zum Schluss die Salbeiblätter dazu geben, sie verbrennen sonst.

Die Suppe in Tassen schöpfen, die gerösteten Schwarzbrotscheiben mit Salbei einlegen und schnell servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bn1806

Hallo camouflage165, ich mach immer das "Innenleben" in der Knobizehe raus, hab mal irgendwo gelesen, das man dann nicht riecht... Liebe Grüße, birgit

24.11.2009 19:06
Antworten
camouflage165

Eine sehr leckere Suppe, aber nur geeignet, wenn man am nächsten Tag keine wichtigen Kundentermine hat. Meine Gäste fanden sie überzeugend, die Gäste, die nicht von der Suppe gegessen haben, aber anschließend den Geruch auch. ;-)) Danke für das Rezept und lg camouflage165

24.11.2009 14:20
Antworten