Rote Linsenbratlinge


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.11.2008



Zutaten

für
2 Tasse/n Linsen, rote
2 Schalotte(n), fein gewürfelt
1 Bund Petersilie, fein gehackt
2 Ei(er)
2 Lorbeerblätter
2 EL Paniermehl (Weckmehl) oder 1 Brötchen, altbacken
Salz und Pfeffer
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Linsen in 2 Tassen Wasser mit den Lorbeerblättern 10 Minuten bissfest garen (Vorsicht: Linsen kochen schnell über). Abkühlen lassen. Schalotte, Petersilie und Eier in die abgekühlten Linsen mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Weckmehl bis zur gewünschten Konsistenz unterheben.

Das Öl in einer Pfanne erwärmen. Aus der Linsenmasse Bratlinge formen und in der Pfanne von beiden Seiten bei guter Hitze ca. 3 Minuten knusprig braten.

Als Beilage eignen sich Kartoffeln und/oder verschiedene Salatvariationen, aber auch mit einem Joghurtdip sind sie sehr lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gundeline

Hallo, das klingt für einen Linsenfan wie mich sehr lecker. Hast Du Erfahrung damit, ob man die einfrieren kann? Ich koch nämlich gerne am So für die ganze Woche vor, damit ich auf Arbeit was Leckeres habe. LG Gundeline

16.12.2008 10:04
Antworten