Salat
Gemüse
Sommer
Vegetarisch
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Mexiko
Herbst
Eier oder Käse
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Tomaten - Mozzarella - Wraps

auch für Vegetarier!

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 24.11.2008



Zutaten

für
4 große Wrap(s)
8 Blätter Salat
4 m.-große Tomate(n)
2 Kugel/n Mozzarella
2 TL Pesto, (B)asilikumpesto
1 TL Balsamico
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Wraps ausrollen. Je 2 Salatblätter mittig positionieren.

Die Tomaten halbieren und in halbe Scheiben schneiden. Den Mozzarella gut abtupfen und in Streifen schneiden. Den Pesto mit Balsamico in eine mittelgroße Schüssel geben und verrühren. Tomaten und Mozzarella dazu geben, salzen und pfeffern und behutsam umrühren, bis sich alles halbwegs vermischt hat.

Jeweils ein Viertel dieser Mischung länglich auf die Salatblätter legen. Die Wraps einrollen und an den Enden umklappen, oder erst die Enden umklappen und dann einrollen, nach Belieben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

xyz13

Hallo, auch uns haben die Wraps ausgezeichnet geschmeckt. Balsamico habe ich nicht zu den Tomaten gegeben, sonder auf die Tomaten-Mozzarella-Mischung eine dünne Spur aus Crema di Balsamico gezogen. LG xyz13

12.07.2019 17:29
Antworten
popetta

Hallo! Nach dem Verzehr der Wraps muss ich jetzt unbedingt berichten... Sie waren echt superlecker, einige Kollegen waren glaube ich schon ein bisschen neidisch! ;) Durchgeweicht waren sie schon sehr, ich hatte sie Gott sei Dank in Butterbrotpapier und noch einmal in Alufolie eingepackt. Die Füllung werde ich beim nächsten Mal auch schon abends zubereiten, aber dann separat mitnehmen und die Wraps dann frisch damit füllen. Aber geschmacklich sehr sehr gut! Liebe Grüße Popetta

23.05.2019 20:22
Antworten
popetta

Hallo! Ich habe die Wraps gerade für morgen, für meine Mittagspause, zubereitet. Die Füllung ist wirklich sehr lecker, ich habe schon ein bisschen davon genascht. ;) Statt Salatblättern habe ich Ruccola genommen. Ich hoffe jetzt echt, dass sie nicht durchweichen! LG Popetta

21.05.2019 20:46
Antworten
Kristalline2

Hey, das war super! Ich habe den Balsamico weggelassen, aber es hat trotzdem super geschmeckt

25.07.2017 23:17
Antworten
bia2011

´Hallo, kann man die Wraps schon einen Tag zuvor machen??? oder weichen die dann durch? Lg bia

02.11.2016 19:23
Antworten
ElliU

Hallo, ein sehr leckeres und schnelles Rezept. Ich habe das Rezept etwas abgeändert. Aber nicht weil mir die Zutaten nicht schmecken, sondern weil ich noch andere Wraps zubereitet habe. Ich habe anstatt Salatblätter Rucola und anstatt Pesto eine Frischkäsecreme verwendet. Alles war lecker. Noch zur Info. Ich habe die Wraps schon am Vortag zubereitet. Lg. ElliU

29.05.2016 12:49
Antworten