Apfel - Zwiebel Gröstl

Apfel - Zwiebel Gröstl

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 24.11.2008



Zutaten

für
500 g Äpfel
500 g Zwiebel(n)
150 g Speck, durchwachsen.
2 EL Öl (Sonnenblumenöl)
250 ml Brühe
½ Bund Majoran
1 Bund Schnittlauch
200 g Crème fraîche
Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Äpfel schälen, vierteln und entkernen, Zwiebel halbieren und beides in 2 cm Spalten schneiden.
Majoranblättchen vom Stängel ziehen und die Blättchen noch etwas schneiden. Speck in Streifen schneiden und in dem Öl anbraten. Äpfel und Zwiebeln dazu geben und ca. 5 Minuten braten, mit Brühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit Pfeffer und Salz würzen.

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, mit der Crème fraiche verrühren und noch mit Salz und Pfeffer würzen. Zu der Apfel-Zwiebelmischung servieren.

Schmeckt zu Kartoffelpüree, Pellkartoffeln und auch zu Bratkartoffeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

UschiG

Hallo Chrissifee. Ja, das hätte ich schreiben müssen, dass ich den Majoran mit der Brühe rein gebe, weil dann der Geschmack schön in die Apfel Zwiebel Speckmischung zieht. Liebe Grüße Uschi

23.03.2014 22:58
Antworten
chrissifee

Hallooo, Rezept heute entdeckt, gerade gebrutzelt und vertilgt, war schnell gemacht und war sehr lecker, besser als Zwiebelgemüse... Aber, habe 3 mal gelesen, wo gehört der Majoran hin? Hab's unter das fertige Apfel-Zwiebel-Gemüse oder Zwiebel-Apfel-Gemüse gerührt, Pellkartoffeln hatte ich dazu, die ich auch gleich mit hineingeschnippelt habe. Zusammen mit Schmand - Crème Fraiche hatte ich nicht da - schmeckte es sehr gut! liebe grüsse chris, die fee

23.03.2014 21:08
Antworten