Bewertung
(7) Ø3,78
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.11.2008
gespeichert: 210 (0)*
gedruckt: 1.888 (1)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.11.2006
2.320 Beiträge (ø0,51/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 m.-große Kohlrabi
Ei(er)
200 g Sahne
Würstchen (Wiener)
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
2 EL Saucenbinder, hell
1 EL Gemüsebrühe, Instant
 n. B. Salz und Pfeffer
1/2 Liter Wasser

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kohlrabi putzen, schälen, waschen, vierteln, in dünne Scheiben schneiden. 1/2 Liter Wasser aufkochen, Brühe darin auflösen und Kohlrabi in ca. 5 Min. garen.
Eier wachsweich kochen. Würstchen schräg in dünne Scheiben schneiden.
Kräuter waschen. Petersilie von den Stielen zupfen und fein hacken. Schnittlauch, in Röllchen schneiden, etwas zum Garnieren aufheben.

Kohlrabi abgießen, Brühe dabei aber auffangen. Brühe und Sahne verrühren und aufkochen. Mit Soßenbinder binden. Wurst und Kräuter in die Soße geben, kurz erhitzen. Kohlrabi zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eier dazu reichen. Mit Schnittlauch garnieren.

Dazu passt Kartoffelpüree.