Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.05.2003
gespeichert: 89 (0)*
gedruckt: 874 (2)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.04.2002
606 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 TL Salz
Zwiebel(n)
Huhn (Suppenhuhn)
Kohlrabi
2 EL Butter, weich
2 EL Mehl
3 EL Petersilie, gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

2 1 Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen. Die Zwiebeln schälen. Das Huhn innen und außen gründlich waschen und mit den Zwiebeln ins kochende Salzwasser legen. Das Huhn bei milder Hitze in etwa 2 Stunden weich kochen. Am Anfang der Kochzeit wiederholt den sich bildenden Schaum abschöpfen.
Die Kohlrabis schälen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
Das gegarte Huhn aus der Brühe nehmen. Die Hühnerbrühe durch ein Sieb gießen, das Fett
abschöpfen. 1 1/2 1 Brühe abmessen und wieder in den Topf gießen. Die Kohlrabiwürfel zufügen und bei milder Hitze zugedeckt in etwa 30 Minuten garen.
Vom Huhn die Haut abziehen, das Fleisch von den Knochen lösen, wie die Kohlrabi in Würfel schneiden, wieder in die Brühe geben und mitkochen
lassen, bis die Kohlrabi weich sind.
Die Butter mit dem Mehl zu einem Kloß verkneten, diesen unter Rühren mit dem Schneebesen in der Hühnersuppe auflösen und die Suppe bei sehr milder Hitze noch weitere 10 Minuten köcheln lassen.
Vor dem Servieren mit der Petersilie bestreuen.