Asien
Braten
Getreide
Hauptspeise
Japan
raffiniert oder preiswert
Reis
Schwein
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Katsudon - Kotelett auf Eierreis

ein beliebtes und schnelles japanisches Doppel !

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.11.2008



Zutaten

für
2 Schweinekotelett(s) ohne Knochen
1 kleine Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
1 Ei(er), verquirlt, für die Panade
2 Ei(er), für den Eierreis
300 ml Dashi oder Hühnerbrühe
60 g Paniermehl (Panko)
4 EL Mehl
2 EL Sojasauce, japanische
1 EL Mirin
Öl, zum Braten
300 g Reis (japanischer Rundkornreis), gegart

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Koteletts leicht flacher klopfen. Mehl, Ei und Paniermehl auf je einen Teller geben.

Die Koteletts im Mehl, dann im Ei und schließlich im Paniermehl wenden. Auf einen Teller legen und mit Frischhaltefolie abgedeckt ca. 10 Min. in den Kühlschrank stellen. Danach nochmals im Ei und im Paniermehl wenden.

Den Wok vorheizen, ca. 2 cm hoch Öl einfüllen und dieses fast bis zum Rauchpunkt erhitzen. Die Koteletts zugeben, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die Koteletts auf jeder Seite ca. 4 - 5 Minuten braten, bis das Fleisch gar und die Panade goldbraun ist. Herausnehmen und in ca. 1,5 – 2 cm breite Scheiben schneiden. Erforderlichenfalls bei ca. 100° im Ofen warm halten.

Brühe, Sojasauce und Reiswein in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelringe zugeben und ca. 4 - 5 Min. bei milder Hitze köcheln lassen. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen und über die Zwiebelringe in der Brühe geben, die Pfanne abdecken und die Eier ca. 1 Min. stocken lassen.

Reis auf Teller oder Schalen verteilen, Kotelettscheiben darauf legen und die Eiermischung darüber verteilen. Sofort heiß servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo Manami, Danke für Deine Anregung. Sicherlich kann man das Essen auch auf diese Weise zubereiten und es wird ebenfalls schmackhaft sein. Ich werde es mal probieren. LG Viola

08.07.2010 17:25
Antworten
Manami

Ich kenne und mache das Rezept so, dass man das in Streifen geschnittene Kotelett in die Pfanne zu den Zwiebeln gibt (wenn diese bereits weichgekocht sind) und darauf dann das Ei verteilt und dies mit Deckel zudeckt bis es gar ist (ca 1-2 Minuten). Das ganze Prozedere verteilt man dann auf den Reis. Erspart auch das Warmhalten des Koteletts im Backofen!

08.07.2010 12:02
Antworten