Mangodressing


Rezept speichern  Speichern

zu Blattsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 24.11.2008 470 kcal



Zutaten

für
1 Mango(s), reif
2 EL Honig
3 EL Essig (Weißweinessig)
3 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Cayennepfeffer
½ TL Beeren, rosa, gemahlen
½ Bund Koriandergrün, ersatzweise glatte Petersilie
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
470
Eiweiß
1,91 g
Fett
22,30 g
Kohlenhydr.
62,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Mango schälen und vom Stein befreien, Knoblauch pellen.
Alle Zutaten zusammen im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren.
Zum Schluss den gehackten Koriander unterrühren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schmaddi

Ich habe dieses Rezept heute ohne Koriander und Beeren zu Feldsalat gemacht. Anstatt Essig habe ich Frutta die Crema Mango genommen. Uns hat es sehr gut geschmeckt. Danke für die tolle Anregung.

21.01.2017 16:57
Antworten
PeachPie12

dieses dressing passt meines erachtens sehr gut zu feldsalat.

11.08.2015 10:35
Antworten
schnucki25

sehr lecker ,und mal etwas anderes als Joghurt ,Essig-Öl oder was auch immer.Danke für das schöne Rezept,wird es auf alle Fälle öfters mal geben. LG

05.05.2015 12:10
Antworten
Picolina1702

Ich hab zu Weihnachten einen Mangoessig geschenkt bekommen und bin dann hier auf dieses Rezept gestoßen und dieses als Grundidee für den Dressing hergenommen. Ich habe die frische Mango und den Essig durch den Mangoessig ersetzt und mit den anderen Zutaten (Beeren und Koriandergrün habe ich weggelassen) vermengt. Wie gesagt habe das Rezept nur als Grundlage genommen. Den Dressig hab ich über grünen Blattsalat mit Paprika, Gurken und angerösteten Sonnenblumenkörnern und es hat fantastisch geschmeckt!!! Danke für die Inspiration deines Rezeptes!!!

03.01.2013 11:02
Antworten