Backen
Fingerfood
Krustentier oder Muscheln
Party
raffiniert oder preiswert
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Garnelen im Teigmantel

mit Ingwersauce mariniert

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.11.2008



Zutaten

für
70 ml Sojasauce, hell
30 ml Essig (Rotweinessig)
1 EL Ingwerwurzel, frisch gerieben
1 EL Zucker, braun
1 Frühlingszwiebel(n)
300 g Garnele(n)
1 Pkt. Blätterteig, TK
1 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Ingwersauce:
Sojasauce mit Essig und Ingwer verrühren. Zucker in einer trockenen Pfanne schmelzen lassen (nicht karamellisieren) und mit der Flüssigkeit ablöschen. Ständig rühren, da kurzzeitig die Soße stark verdickt. So lange erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist. Vom Herd nehmen und darin die fein gehackten Frühlingszwiebel geben.

Garnelen:
Ingwersauce über die Garnelen geben und 30 Minuten ziehen lassen.
Anschließend die Garnelen abtropfen und mit Olivenöl beträufeln.

Blätterteig auftauen und zurechtschneiden, sodass jede Garnele komplett mit Blätterteig umwickelt werden kann.
Blätterteiggarnelen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.