Rote Zwiebel - Blaubeer - Confit


Rezept speichern  Speichern

passt gut zu Polenta, kurz gebratenem Geflügel

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 24.11.2008



Zutaten

für
1 große Zwiebel(n), rot
1 Handvoll Heidelbeeren, frisch oder TK
2 EL Zucker
2 EL, gestr. Essig (Weißweinessig)
Salz und Pfeffer
1 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zwiebel schälen, halbieren und in hauchdünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen. In einem Topf die Heidelbeeren mit dem Zucker erwärmen.

Die Zwiebelscheiben in das Öl geben und leicht anbraten, bis sie einen goldenen Schimmer bekommen. Die Beeren-Zuckermischung komplett mit dem Saft und den Weißweinessig dazugeben. Unter ständigem Rühren köcheln, bis die Zwiebeln bissfest sind. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tig

Lecker. Gab es bei uns zur Bratwurst. Ich habe zum Schluss noch mit ein wenig Zitronensaft abgeschmeckt.

06.01.2021 21:29
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Kam beim letzen Grillen bei den Gästen toll an und wird sicher noch sehr oft wiederholt. Supereinfach und superlecker, nächstes Mal muss ich etwas mehr machen. Besten Dank für die Idee!!

28.08.2012 09:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

einfach zu machen ,aber sowas von lecker zu gegrilltem

13.05.2011 18:08
Antworten