Bewertung
(5) Ø3,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.11.2008
gespeichert: 263 (0)*
gedruckt: 2.359 (4)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.03.2008
13.615 Beiträge (ø3,49/Tag)

Zutaten

5 Blätter Gelatine oder entsprechende Menge Agar-Agar
500 g Naturjoghurt
50 g Zucker, (oder n.B.)
 etwas Zitronensaft
250 g Sahne
50 g Schokolade, zartbitter
 evtl. Früchte, nach Belieben
  Beeren oder Obst wie:
  Kirsche(n)
  Pfirsich(e)
  Pflaume(n)
  Birne(n)
  Kiwi(s)
  Mandarine(n) u.s.w.
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gelatine in kaltem Wasser nach Packungsangabe einweichen. Dann ausdrücken und in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle vorsichtig(!) erwärmen (ja nicht kochen) bis sie flüssig ist.
Etwas auskühlen lassen, zuerst mit wenig Joghurt verrühren, dann restlichen Joghurt, Zucker und einen Spritzer Zitronensaft unterrühren.

Schokolade raspeln oder grob hacken, Sahne steif schlagen und beides vorsichtig unter den Joghurt heben. In Schalen anrichten und am besten über Nacht kalt stellen bis die Mousse fest geworden ist.

Tipp:
Mit einem Löffel Nocken abstechen und mit Früchtekompott oder frischen Früchten servieren.

Varianten:
In den Joghurt das Mark einer ausgekratzten Vanilleschote geben oder einen Teil des Zuckers mit Vanillezucker ersetzen. Oder in den Joghurt Kokosraspeln unterrühren und mit Ananas und Mangos servieren.