Urmelis lieblicher Gurkensalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

so wie wir ihn mögen - nicht zu sauer, aber dennoch erfrischend!

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 23.11.2008



Zutaten

für
1 Salatgurke(n)
200 g saure Sahne oder Schmand
1 EL Essig (Honigessig)
2 TL Essig (Himbeeressig)
1 TL Aceto balsamico, weiß
1 TL, gestr. Senf
2 TL, gestr. Zucker, braun
1 TL Worcestersauce
2 EL Öl, kein Olivenöl!
1 kleine Zwiebel(n), rot
2 kleine Knoblauchzehe(n)
2 EL, gestr. Dill, getrocknet
1 Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Radieschen, evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch ganz fein würfeln und mit der sauren Sahne vermischen. Die Essigsorten, Senf, Zucker und Worcestersauce zugeben und alles gut verrühren. Zuletzt das Öl untermischen.

Die Gurke schälen, in feine Scheiben hobeln und zu der Sauce geben. Alles gut mit viel Pfeffer, Salz, dem Zitronensaft und dem Dill abschmecken und mindestens 5 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Dann eventuell nochmal mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Wer mag, kann auch noch ein halbes Bund Radieschen zufügen. Wer lieber viel Sauce hat, nimmt eine Gurke, wer es weniger flüssig mag, nimmt 2 Gurken. Anstelle der sauren Sahne geht auch Schmand. Natürlich kann man auch frischen Dill verwenden, ich habe aber meist nur Getrockneten zuhause, da ich mich meist spontan für diesen Salat entscheide.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ajerkees

Ich habe heute dieses Rezept ausprobiert. Sehr lecker. Den wird's mal wieder geben Gruß Ajerkees

12.02.2021 15:53
Antworten
urmeli75

das freut mich sehr, vielen Dank! glg urmeli75

12.02.2021 16:29
Antworten
bBrigitte

Hallo, der Salat ist sehr lecker. LG Brigitte

28.01.2021 12:24
Antworten
urmeli75

das freut mich sehr ,vielen dank!! lg urmeli75

28.01.2021 16:40
Antworten
urmeli75

das freut mich sehr ,vielen dank lg urmeli75

11.01.2020 13:46
Antworten
kaya1307

Hallo! Bei uns gabs auch den Gurkensalat. Ich hab den Honigessig weggelassen - ist mir noch nie untergekommen. Die rohe Zwiebel hab ich auch weggelassen dafür aber reichlich Radieschen hinzugefügt. 5 Stunden konnte der Salat nicht ziehen, aber fast 2 Stunden waren es auch. Geschmeckt hat dieser Salat sehr gut. lg Kaya

03.06.2012 11:15
Antworten
Schwalbe

Hallo ....sovieleeeeeeeeeee Zutaten für eine Gurke ?? Da ist bei mir nix mehr mit spontan ;) ...und dann soll ich noch fünf Stunden warten? Aber gut...lecker wird er wohl sein, also nix für ungut;) LG Schwalbe

26.09.2011 14:04
Antworten
urmeli75

hi, muss man denn immer spontan unsd schnell in der küche sein?????? jeder,wie er möchte.....viele gute gerichte müssenerst durchziehen oder längere zeit stehen, bis sie richtig gut schmecken..... jeder so, wie er mag lg

26.09.2011 17:06
Antworten
LoisLane-Kent

Lecker! Ich hab wohl statt braunem Zucker Süßstoff verwendet (kann mir aber vorstellen, dass gerade der braune Zucker noch eine karamelligere Note gibt) und auch nicht ganz so lange ziehen lassen- war trotzdem prima, werde ich auch sicherlich wieder machen.

24.11.2008 10:13
Antworten
urmeli75

hallo loislane, das freut mich, dass es dir geschmeckt hat!! lg urmeli75

25.11.2008 18:48
Antworten