Thunfischfrikadellen


Rezept speichern  Speichern

lecker und locker

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (102 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.11.2008 1183 kcal



Zutaten

für
1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft
1 Zwiebel(n)
50 g Semmelbrösel
1 Brötchen, (vom Vortag)
2 Ei(er)
1 TL Paprikapulver
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1183
Eiweiß
58,43 g
Fett
73,65 g
Kohlenhydr.
72,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Brötchen im Wasser einweichen. Thunfisch gut abtropfen lassen. Brötchen ausdrücken und mit den ganzen Zutaten vermischen.
Kleine Frikadellen formen und im heißen Butterschmalz von jeder Seite braten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rivaa

Sehr lecker dein Rezept. Von den Kids kam nur: das Fleisch ist aber lecker. 😊 Wird es jetzt öfters geben. Haben es nur nach unserem Geschmack etwas abgewandelt mit: Gewürzgurken , Gurkenwasser, ein spritzer Zitrone und Kapern, gewälzt in Paniermehl 😀 yam yam

20.11.2020 15:26
Antworten
alexandradugas

Dankeschön.... Lg Alex

23.11.2020 04:59
Antworten
aslihanizgi977

Sehr lecker habe es etwas umgewandelt statt quark gabs fettreduzierten frischkäse und statt semmelbrösel etwas Kichererbsenmehl.Hat wunderbar mit 1El Öl geklappt auf einer Dose Thunfisch. Dankeschön:-)

10.09.2020 12:38
Antworten
frantchey

Sehr leckeres Rezept! Die Menge hat bei uns auch perfekt für zwei Personen gereicht und mein Partner war begeistert :) LG

19.05.2020 06:51
Antworten
alexandradugas

Das freut mich. Dankeschön fürs Ausprobieren. Lg Alex

27.01.2020 14:57
Antworten
Pumuckl alias Heike

Hallo, habe Deine Thunfischfrikadellen mit großem Erfolg beim Silvesterbüffet serviert. Sind super angekommen und waren wirklich oberlecker. Zudem noch einfach in der Zubereitung! Die werde ich wieder machen, vielen Dank für das Rezept, Heike

17.01.2009 18:41
Antworten
Locy

Hallo, ich habe sie heute hergestellt. Sind prima geworden. Hab nur noch etwas Thymian mit in die Masse geknetet und dann kleine Bällchen im Ofen ( 200 Grad 20 Minuten untere Schiene) gegart. Als Fingerfood oder auch für Kinder gut geeignet. Vielen Dank für das Rezept Liebe Grüße Locy =:)

04.01.2009 11:43
Antworten
bärenmama

Hallo, kannst Du mir sagen, wieviele Frikadellen das werden mit dieser Mengenangabe ? Und wie groß die Frikadellen dann sind ? Liebe Grüße Bärenmama

05.12.2008 11:57
Antworten
alexandradugas

Hallo, ich bekomme meistens so 6 Stück heraus....wenn Du sie kleiner machst werden es mehr..... Lg Alex

08.12.2008 11:25
Antworten
bärenmama

Hallo, und Danke für die schnelle Antwort. Da werde ich dann wohl die doppelte Menge nehmen müssen. Liebe Grüße Bärenmama

08.12.2008 11:49
Antworten