Husarenkrapferln


Rezept speichern  Speichern

österreichische Weihnachtsplätzchen (ca. 90 Stück)

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.11.2008 3954 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
80 g Haselnüsse, gemahlene
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
200 g Butter oder Margarine
2 Eigelb, (Gr. M)
120 g Gelee, rotes Johannisbeer- oder Kirsch-
Puderzucker, zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
3954
Eiweiß
50,34 g
Fett
232,82 g
Kohlenhydr.
413,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Mehl, Haselnüsse, Zucker, Vanillinzucker, kaltes Fett in Stückchen und Eigelb in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes gut durcharbeiten. Dann mit den Händen rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Zugedeckt ca. eine Stunde kühl stellen.

Aus dem Teig Kugeln (etwa 2 cm Durchmesser) formen und auf zwei, mit Backpapier ausgelegte, Backbleche geben.
Mit einem bemehlten Kochlöffel in jede Kugel eine kleine Mulde drücken.
Das Gelee erwärmen. In jede Mulde Gelee füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 15 Minuten backen.
Die Krapferln auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nonno_Federico

Super Rezept! Ich habe mehr Teig gemacht, hat prima geklappt ;) Die Adventszeit kann kommen!!!

25.11.2012 13:28
Antworten
memory10

Wir haben die Plätzchen am Wochenende gebacken.Und was soll ich sagen? Leicht zu machen,schön locker und super lecker. Einfach perfekt!!! Und so ist auch meine Bewertung ausgefallen .... 5 Sterne von mir :-) Danke für dieses super Rezept.Das Gebäck wird es noch sehr oft bei uns geben ;-) LG memory

29.11.2011 08:04
Antworten
Sweet_Mama25

Lecker kann ich nur sagen :-)) LG, und noch einen schönen 4. Advent...Sigrid

19.12.2010 17:55
Antworten