Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.11.2008
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 243 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.12.2003
2.941 Beiträge (ø0,58/Tag)

Zutaten

500 g Hühnerbrust
500 ml Hühnerbrühe
Zwiebel(n), fein gehackt
1 EL Butter
Salatgurke(n)
1 EL Mehl
100 ml Schlagsahne
1 Bund Dill, fein gehackt
  Zitronensaft
  Salz
  Pfeffer, weiß
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hühnerbrustfilet in der leicht siedenden Hühnerbrühe in ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.
Die Gurken schälen, längs halbieren, entkernen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
In einem zweiten Topf die Zwiebel in Butter glasig werden lassen. Die Gurken dazugeben und ca. 5 Minuten schmoren. Mit dem Mehl bestäuben und unter Rühren kurz mitschwitzen (keine Farbe nehmen lassen). Mit der heißen Hühnerbrühe nach und nach ablöschen. Gut rühren. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Sahne dazugeben und zur gewünschten Konsistenz cremig einkochen. Salzen, pfeffern, mit Zitronensaft abschmecken.
Das Huhn in mundgerechte Stücke schneiden und in die heiße Soße geben. Nicht mehr kochen lassen.
Kurz vor dem Servieren den Dill unterrühren.