Glühbirnen - gefüllte flambierte Birnen

Glühbirnen - gefüllte flambierte Birnen

Rezept speichern  Speichern

Hinguckerdessert, nicht nur für Gäste

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. pfiffig 22.11.2008 446 kcal



Zutaten

für
300 g Himbeeren, TK
4 Birne(n), reife
200 g Doppelrahmfrischkäse
4 EL Schlagsahne
40 g Mandel(n), abgezogene, gehackte
1 EL Zucker
50 ml Rum, (54%)
evtl. Minze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Himbeeren antauen lassen. Die Birnen waschen, schälen, halbieren und entkernen. Den Frischkäse mit der Sahne geschmeidig rühren und die Mandeln untermischen.

Die Birnenhälften mit der Masse füllen, jeweils 2 Hälften zusammensetzen und aufrecht auf Teller setzen. Die angetauten Himbeeren (einige Früchte zum Garnieren zurück behalten), mit 2-3 EL Wasser und dem Zucker aufkochen lassen und mit etwas Rum abschmecken.

Die Birnen mit der heißen Sauce übergießen. Den restlichen Rum in einer Suppenkelle erwärmen, anzünden und brennend über die Birnen gießen. Aber vorsichtig!

Nach Belieben mit Minzeblättchen garnieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

humstein

Hallo! Das sieht bestimmt toll aus, dieses Dessert! Ich stelle mir nur vor, dass dies etwas schwierig zu essen ist, da die Birne ja roh bleibt. Aber das werde ich sehen, wenn ich es ausprobiert habe. Und das werde ich auch ganz sicher tun! Vielen Dank für das Rezept! Lg humstein

23.11.2008 07:13
Antworten